BayArena

„Ein Schlag ins Kontor“: Bayer mit Verletzungssorgen

Bayer Leverkusen muss am Samstag gegen den 1. FC Köln auf Lars Bender verzichten und bangt um Karim Bellarabi. Das bestätigte Trainer Roger Schmidt am Freitag. Probleme am Sprunggelenk machen den Einsatz des Kapitäns unmöglich. Offensivspieler Bellarabi hingegen hat noch Hoffnung.

Leverkusen – „Lars wird auf jeden Fall ausfallen“, bestätigte Bayer-Coach Schmidt am Freitag. „Das ist für uns natürlich ein Schlag ins Kontor.“ Mit dem Mittelfeldspieler fehlt den Leverkusenern das Herzstück zwischen Defensive und Offensive. Wie sehr, hatte man zuletzt an den zwölf Gegentoren in vier Spielen ohne ihn gesehen.

Auch der Effzeh mit Verletzungssorgen

Auch Karim Bellarabi droht auszufallen, nachdem er gegen den AS Rom am Mittwoch erst eingewechselt wurde, um dann wieder verletzt vom Platz zu müssen. „Er hatte leichte Probleme, ist aber schmerzfrei. Wir probieren alles, um ihn fit zu kriegen, damit er zumindest auf der Bank sitzen kann“, so Schmidt.

Auch der 1. FC Köln hat Verletzungssorgen. Yannick Gerhardt, Simon Zoller und Pawel Olkowski fallen im Derby aus. Der Kölner Kader wird sich daher im Vergleich zum Spiel gegen 1899 Hoffenheim nicht verändern.

Weitere News