stöger-schmid

Welche Elf soll Manfred Schmid zum 45. beschenken?

Kann der 1. FC Köln heute im Auswärts-Derby bei Borussia Mönchengladbach gleich doppelt feiern? Die Geissböcke wollen unbedingt den zweiten Derbysieg in Folge. Gleichzeitig wollen sie Assistenztrainer Manfred Schmid ein besonderes Geburtstagsgeschenk machen. Der Österreicher wird am Samstag 45 Jahre alt.

Köln – Wer die Kölner ab 15.30 Uhr im Borussia Park (im GBK-Liveticker) zum Sieg führen soll, ist noch nicht klar. Wahrscheinlich ist aber, dass Trainer Peter Stöger zusammen mit Schmid auf fast die identische Elf setzen wird, die gegen Eintracht Frankfurt nach der Verletzung von Simon Zoller auf dem Platz gestanden hatte.

Zoller raus, Lehmann rein – wer ersetzt Risse?

Das heißt: Matthias Lehmann, der Zoller ab der elften Spielminute ersetzt hatte, wird in die Startelf zurückkehren. Nur der Gelb-gesperrte Marcel Risse muss darüber hinaus ersetzt werden. Positionstreu müsste Pawel Olkowski in die Formation rutschen, schon wäre die potentielle Derbysieger-Elf fertig.

Oder kommt doch wieder ganz anders? An Geburtstagen liebt man ja Überraschungen – nur keine bösen…

So könnte der Effzeh spielen: Horn – Maroh, Mavraj, Heintz – Olkowski, Lehmann, Hector, Mladenovic – Bittencourt, Gerhardt – Modeste

So könnte Gladbach spielen: Sommer – Korb, Nordtveit, Christensen, Wendt – Dahoud, Xhaka – Hazard, Johnson – Stindl, Raffael