gerhardt

Aufstellung: Viele offene Fragen für die Startelf

Der 1. FC Köln muss am Sonntag beim 1. FSV Mainz 05 ran (live ab 16.30 Uhr im GBK-Liveticker). Nach dem 0:2 im Derby gegen Bayer Leverkusen müssen die Geissböcke endlich wieder punkten, um nicht doch noch einmal um den Klassenverbleib bangen zu müssen. Das Personal, das diese Aufgabe lösen soll, gibt Rätsel auf.

Köln/Mainz – Da ist zum einen der Ausfall von Leonardo Bittencourt: Der zuletzt formstarke Offensivspieler ist gesperrt und hinterlässt zentral hinter Anthony Modeste eine Lücke. Hinzu kommen diverse formschwache Spieler, von denen allerdings gleich mehrere in die Startformation rücken könnten, da mit Frederik Sörensen ein weiterer Stammspieler (verletzt) fehlt.

Läuft Kevin Vogt wieder auf der Doppel-Sechs auf und macht den Weg für Yannick Gerhardt auf die „Zehn“ frei? Rücken Yuya Osako oder Milos Jojic auf die verwaiste Position hinter Modeste? Entscheidet sich Peter Stöger für zwei echte Spitzen mit Philipp Hosiner? Oder nominiert der FC-Coach gar Marcel Hartel erstmals für die Startformation? Und dann ist da auch noch die Option einer Dreierkette in der Defensive, weil Mergim Mavraj wieder fit ist. Aber wird Stöger wirklich mit drei zentralen Verteidigern gegen die schnellen Mainzer antreten?

Die Antwort auf diese Fragen gibt es ab 16.30 Uhr im GBK-Liveticker.

So könnte Mainz 05 spielen: Karius – Brosinski, Balogun, Bell, Bussmann – Baumgartlinger, Latza – Clemens, Malli, Jairo – Cordoba

So könnte der Effzeh spielen: Horn – Risse, Maroh, Heintz, Hector – M. Lehmann, Gerhardt – Zoller, Osako, Mladenovic – Modeste



  1. Rolf Mörsch

    Weit entfernt ist der Club vom Abstieg nicht mehr, warum ist das so.
    Die Mannschaft, die einen guten Start hingelegt hat, gibt es nicht mehr. Anfänglich standen Heintz und Sörensen in der Startelf, das gut harmonierende Gespann wurde auseinander gerissen und das ohne Not. Ein Jojic wurde verpflichtet, bekam aber nie eine echte Chance. Für einen Spielgestalter sind Eindätze gas A und O. Wie soll sonst eine Harmonie entstehen.
    Die letzten Spiele haben gezeigt, da passt vieles nicht mehr und das hat nicht nur mi Pech zu tun. Ich frage mich, wenn das Spiel gegen Mainz verloren geht, gibt es dann noch einen Plan B.
    An einen Sieg in Mainz kann ich nicht mehr glauben. Leider !!!

  2. Nick

    Ich glaube an Siege gegen ALLE Mannschaften gegen die wir noch spielen. Aber ein Fußballspiel lässt sich nicht vorhersagen, sonst müsste es nicht gespielt werden…

    Heute würde ich wie folgt spielen:

    Horn / Olkowsi*-Maroh-Heintz-Mladenovic / Vogt – Gerhardt / Zoller – Hector** – Risse*** / Hosiner***

    * Trainiert und ist fit. Risse verliert dahinter irgendwie das Fußball spielen… da kommen nur noch lange Bälle die nichts bringen. Olkowski wird auf der Bank auch nicht besser…

    ** Warum nicht? A-Überraschungseffekt B-hat er, bis er zum FC kam, offensiven Mittelfeld gespielt. Wenn er so entdeckt wurde, kann er da nicht solo schlecht gewesen sein…

    *** ihn wünsche ich mir schon länger auf links. Warum spielt Rechtsfuss Ribery links und Roben rechts??? Ab nach vornelinks und Schießen-Schießen-Schießen…

    **** Heute brauchen wir nen Konterstürmer und einen der nicht nur vorne rum steht. Einen der früh presst und mitspielt, auch mit verteidigt. Modeste würde ich in Mitte der zweiten HZ bringen, der brennt dann richtig…

    Modeste und Lehmann hätten, meiner Meinung nach, schon vor Wochen ne Pause gebraucht…

    • ulli

      Die Abwehrleistung war in der ersten Hälfte in Mainz nicht gerade berauschend. Deswegen sollte Hector meiner Meinung nach in den nächsten Spielen wieder nach hinten links. Gerade am kommenden WE gegen Darmstadt. Bei einem Sieg sind wir endgültig durch, dann kann der Trainer auch mal mit der „zweiten Garde“ experimentieren.

  3. Pit

    Auch wenn das Spiel nun vorbei ist…eines kann man Modeste sicher nicht absprechen, er läuft viel und arbeitet mit nach hinten!
    Das mit der Pause kann einfach nicht sein…das sind Profis, haben „nur“ die Bundesliga-Belastung und hatten gerade noch eine schöne Oster(Länderspiel)Pause!

    Mich würd mal noch interessieren, warum der Hartel plötzlich gar nicht im Kader war…


Schreibe einen neuen Kommentar