frauen-leverkusen-2

Besiegelt ein Eigentor den Abstieg der Effzeh-Frauen?

Die Frauen des 1. FC Köln sind wohl endgültig abgestiegen. Das Bundesliga-Schlusslicht unterlag am Samstagnachmittag mit 0:3 (0:1) gegen die SGS Essen. Lena Schrum leitete per Eigentor die Pleite ein. Der Abstieg kann auch rechnerisch am Sonntag perfekt sein.

Köln – Der Abstieg der FC-Frauen aus der Bundesliga ist wohl besiegelt. Gegen Essen kassierten die FC-Frauen die sechste Niederlage im sechsten Spiel des Jahres 2016. Vier Spieltage vor Schluss liegen die Kölnerinnen zwölf Punkte hinter dem rettenden Ufer. Punktet Bayer Leverkusen am Sonntag gegen Wolfsburg, ist der Abstieg perfekt.

Abenteuer Bundesliga wieder vorbei

Lena Schrum wurde das Pech zuteil, mit einem Eigentor in der 35. Minute die Niederlage einzuleiten. Jana Feldkamp (63.) und Irini Ioannidou (89.) sorgten für den 0:3-Endstand. „Wir haben eigentlich ein ordentliches Spiel gemacht“, sagte Trainer Marcus Kühn hinterher. „Die Spielerinnen haben den Kopf nicht hängen lassen, sondern weiter gekämpft.“ Gebracht hat es nichts. Das Abenteuer Bundesliga ist für die Kölnerinnen nach nur einem Jahr wieder vorbei.