gerhardt-frauen

Anna Gerhardt wechselt zum FC Bayern München

Dass Anna Gerhardt den 1. FC Köln nach dem Abstieg aus der Frauen-Bundesliga verlassen würde, war bekannt. Nun ist klar, wohin es die 18-Jährige zieht. Der Transfer ist ein echter Knaller, denn Gerhardt wechselt zum FC Bayern München. Die Schwester von FC-Profi Yannick Gerhardt unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Köln/München – Während ihr Bruder vor einem Wechsel zum VfL Wolfsburg steht und aktuell mit seinen Noch-Mitspielern in Las Vegas feiert, machte seine Schwester in der Heimat Nägeln mit Köpfen. Künftig wird sie für den amtierenden Deutschen Meister und Titelverteidiger auf Torejagd gehen.

Ära Gerhardt geht beim Effzeh zu Ende

„Für mich ist der Wechsel zum FC Bayern eine große sportliche und persönliche Herausforderung. Ich möchte hier in München den nächsten Schritt machen und freue mich sehr, künftig ein Teil dieser erfolgreichen Mannschaft zu sein“, sagte Gerhardt nach ihrer Vertragsunterzeichnung. Gerhardt gilt als eines der größten Talente im deutschen Frauen-Fußball und hatte schon im Alter von 16 Jahren in der Zweiten Liga für die Kölnerinnen debütiert.

Damit konnte im Sommer 2016 die Ära Gerhardt beim 1. FC Köln zu Ende gehen. Nach Anna Gerhardt wird erwartet, dass auch Bruder Yannick in Kürze wechseln wird. Der VfL Wolfsburg und der Effzeh müssen sich wohl nur noch über die Höhe der Ablösesumme verständigen.

Hier geht’s zum großen Fan-Voting!