jojic

Als die FC-Fans erfuhren, dass Milos Jojic zum Effzeh kommt

Der 24. Juni 2016 ist ein Feiertag für den GEISSBLOG.KOELN. Genau vor einem Jahr ging die neue Online-Zeitung über den 1. FC Köln ans Netz. Seitdem liegen 365 Tage hinter der GBK-Redaktion, in denen wir Euch, unseren treuen Lesern, insgesamt 1655 (!) Nachrichten, Interviews, Reportagen, Liveticker, Videos und Bildergalerien präsentiert haben. Es wird Zeit, Euch zu danken – und die nächste Saison einzuläuten.

Köln – Milos Jojic: Dieser Name wird immer mit dem GEISSBLOG.KOELN verbunden sein. Die gerade erst gegründete Online-Zeitung war es, die den bevorstehenden Transfer des Serben exklusiv vermeldete – und zwar an genau dem Tag, an dem der GBK das Licht der Welt erblickte. Bereits im Mai hatte der GEISSBLOG.KOELN erfahren, dass der Effzeh an einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers von Borussia Dortmund arbeitete. Trotzdem mussten wir bis zum 24. Juni 2015 um 1:14 Uhr warten, ehe der GEISSBLOG.KOELN online ging.

In jedem steckt ein Geissblogger

Pierre Littbarski war an diesem Tag der allererste Interviewpartner des GEISSBLOG.KOELN. „Sportlich sieht man eine Festigkeit in der Mannschaft, die kein Zufall ist. Das Duo Stöger/Schmadtke hat den Kader mit Köpfchen entwickelt“, sagte das FC-Idol vor einem Jahr und prognostizierte einen Tabellenplatz, der „zwei bis drei Plätze besser“ sein würde als in der Vorsaison. Aus Rang zwölf wurde tatsächlich Rang neun – genauer hätte es „Litti“ nicht vorhersehen können.

Der GEISSBLOG.KOELN würdigte Heinz Flohe als den „Artisten, der ein ganz normaler Mensch sein wollte“. Wir stellten uns in einem ersten Video vor, in dem der Ex-Höhner Peter Bauchwitz mitwirkte. Unser Slogan „In jedem steckt ein Geissblogger“ gilt auch heute noch. Beim „Colonia Cup“, den der Effzeh Ende Juli gewann, lief unser Spot auf der Videoleinwand im RheinEnergiestadion, unser Slogan auf den LED-Banden rund um das Spielfeld vor 30.000 Zuschauern.

 

Ein neuer GBK-Look zum Trainingsauftakt am 4. Juli

Seitdem berichtet der GEISSBLOG.KOELN täglich über den 1. FC Köln. Wir sind bei allen Spielen der Profis vor Ort, fahren in die Trainingslager, begleiten die U21 (sofern es der Spielplan zulässt) und haben auch über die Frauen in ihrer (leider vorerst einzigen) Bundesliga-Saison berichtet. Eure Anregungen und Verbesserungsvorschläge, um die wir vor kurzem gebeten hatten, haben wir mit Freude aufgenommen – und wir können einige Veränderungen versprechen. Mehr dazu am 4. Juli, wenn der FC die Vorbereitung auf die neue Saison beginnt. Dann wird es einen überarbeiteten GBK-Look geben. Wir freuen uns schon sehr auf die kommende Saison und sagen Danke an all unsere Leser, die uns jeden Tag begleiten.



11 Kommentare

Schreibe einen Kommentar
  1. Elke L

    Auch ich sage euch danke
    Ein Jahr schon oder erst ein Jahr her?
    Für mich jedenfalls ist der Geissblog eie wichtige Informationsquelle geworden.

  2. Winnie

    Vielen, vielen Dank!
    Man merkt, ihr habt Spaß an eurer Arbeit.
    Der GBK ist eine tolle Informationsquelle, hebt sich deutlich vom Boulevard ab und ist somit immer vertrauenswürdig.

    Ich bin froh, dass wir zueinander gefunden haben :)

    Weiter so!

  3. hapeen

    Ich sage einfach nur danke.
    Denn ich verdanke euch gute Infos, und auch Entertainment.
    Aber das immer ohne Häme und bösartiger Berichterstattung, wie…Namen nenne ich nicht, die wisst ihr selber!
    Bitte macht weiter! Mehr habe ich nicht als Geburtstagswünsche!

    Vielen, vielen Dank!

  4. Tilles

    Toll, was ihr in einem Jahr aufgebaut habt. Alle meine FC Freunde kennen den geissblog und ich komme mit Freude täglich. Danke ans gesamte GBK Team!

  5. Nick

    Jo, das war tatsächlich der erste Artikel den ich hier gelesen hatte. Sensationell, keiner kannte die Seite und dann platzte die Jojic-Bombe rein, gut im Endeffekt war es dann ja nur ein Knallfrosch, aber das lag ja an Jojic (der noch immer ne Chance verdient hat) und nicht am Geissblog.

    Weiter so! Bestimmt schon für FC-Fans mit die beste Informationsquelle!!!

  6. RS10

    Dies ist die einzig vertrauensvolle Quelle die uns quasi mit Insiderwissen vor Ort mit allen wichtigen news rund um den EffZeh versorgt, als wäre es Schmaddi selbst der zu uns spricht, also aus ersten Hand und nie daneben gelegen. Bin froh nicht mehr von der kölschen Boulevardpresse abhängig zu sein die unserem EffZeh so häufig mit Fehlinformstionen und Unwissen geschadet hat! Die können ihre news nun bei euch oder der EffZeh Homepage abschreiben!
    Also weiter so und vielen Dank auf euch ist Verlass!


Schreibe einen neuen Kommentar