Übernehmt Schmadtkes Job! Wen soll der Effzeh holen?

Der 1. FC Köln arbeitet im stillen Kämmerlein an den Neuzugängen für die kommende Saison. Dass Salif Sané auf der Wunschliste steht, ist mittlerweile bekannt. Aber wer noch? Sportchef Jörg Schmadtke schweigt sich darüber aus.

Köln – Wen aber wollen die FC-Fans in der kommenden Saison im Trikot der Geissböcke sehen? Wen wünscht Ihr Euch als Neuzugänge? Wir haben zehn potentielle Kandidaten aus der Bundesliga zusammengestellt. Klickt Euch durch und diskutiert mit! Wer wäre darüber hinaus ein geeigneter Kandidat für den Effzeh?

Übernehmt Schmadtkes Job und sagt, wen Ihr verpflichten würdet!



  1. Franz'l

    Hrgrota ist imho, wenn er Vertrauen und regelmäßige Einsatzzeiten bekommt ne richtige Tormaschine, hat mich gewundert dass er in Ostholland nur auf so wenige Minuten gekommen isi..

    Knoche ist bei dem guten Verhältniss zu WOB bestimmt auch machbar und sinnvoll.

    Dazu noch Grillitsch und Ramos, dann wären wir bestimmt super aufgestellt….

    HÖJBJERG wäre nice to have, aber ob das finanziell sinnvoll ist?

    Finger weg von di Santo, passt glaube ich charakterlich nicht ins Team.

    Aber Schmaddi wird das schon machen, der war eh gemeinsam mit Stöger unser Königstransfer der letzten Jahre!!!!

  2. Nick

    Bei bisherigen stand der Transferaktivitäten brauchen wir meiner Meinung:

    – Eine Alternative zu Olkowski, das würde ich Klünter nicht direkt aufbürden, wenn der Oklowski nicht aus seinem Loch kommt…Risse ist hinten verschenkt…Mir fällt hier aber nichts finanzierbares ein…Oliver Sorg evt.? Kevin Dönerwurf? Da soll der Schmadtke mal im Ausland schauen…
    – Einen offensiven zentralen Mittelfeldspieler – Junuzovic, Kiyotake – beide sind gut, denke Kioyotake wäre durch den Abstieg günstiger zu haben, Junuzovic hat ja gerade erst verlängert, evt. blüht mit Kiyotake auch Osako etwas auf und im Land des Lächels verkaufen wir viele Trikots…
    – Einen Stürmer – Daniel Ginczek vom VFB, wird in Zukunft Nationalspieler werden, vorausgesetzt er verletzt sich nicht weiter andauernd. Wenn der VFB drin geblieben wäre, hätten wir auf ihn auch keine Chance, anklopfen würde ich hier mal und ihn in die Mediapark-Klinik schicken. Ein ablösefreier Hrgota ist natürlich auch nicht uninteressant und es würde ins Fohlenherz brennen, wenn der zu uns kommt. Wär doch mal was…Evt. auch 25 Tore-Terodde???
    – Was passiert wenn Bittencourt oder Risse verletzt ausfallen? Dann müssen die Stürmer Zoller und Osako da wieder aushelfen…hier bräuchte es meiner Meinung auch noch eine offensive Alternative – der bereits genannte Tosic wäre ein Traum, hat nur noch ein Jahr Vertrag, müsste man abklopfen, der käme bestimmt gerne wieder – wobei ich seine Form nicht kenne…Pablo de Blasis aus Mainz – Vertrag bis 2017, wenn die verkaufen wollen, dann jetzt…Samperio auch aus Mainz…aber mit Vertrag bis 2018…
    – Einen diskutierten 6/8er brauchen wir meiner Meinung nach mit der Besetzung Lehmann, Höger, Jojic, Hector eigentlich gar nicht – wenn doch dann erste Idee Höjbjerg, Lukas Rupp ist auch nicht uninteressant…

    Schmadtke wird es richten, aber Spekulieren macht ja Spaß!

    • broste

      …als alternative für olkowski wäre mitch weiser optimal gewesen, leider haben es die verantwortlichen beim effzeh es verpasst ihn von den bayern zurück zu holen …

      • Nick

        Ich glaube, dass ist ganz gut, dass der Weiser nicht mehr da ist…wenn er damals geblieben wäre, wäre er mit Hector jetzt als FC-Flügelzange in Frankreich und selbst dann wäre er beim erstbesten Angebot weg gewesen…der Vater war schon merkwürdig…ich will den Weiser ersma nich wieder haben…

        Vielleicht is Klünter ja ähnlich talentiert, ne ähnlich merkwürdig Frisur hat er ja… ;)

  3. Koellefornia

    -Vincenzo Grifo (Freiburg)
    -Sven Schipplock (HSV, dürfte nicht so teuer werden) oder Hrgota von BMG
    -Kerem Demirbay (HSV/Düsseldorf)
    -P.E. Hojbjerg (Bayern, sofern bezahlbar)

    Dazu ne Kante fürs DM/IV. Sane wäre gut, aber nicht um jeden Preis.
    Die Kindergartenspielchen aus Hannover bitte nicht mitmachen.
    Angebot nachbessern zu gegebener Zeit und schauen. Wenn das Zeitfenster bei Alternativen abläuft, dann besser die nehmen.
    Mir hat schon die Vertragsverlängerung von ihm in Hannover nicht gepasst, das macht keiner, der weg will und vor allem nicht bei der Vorgeschichte.
    Dann soll 96 auf ihm sitzen bleiben und dem Pulverfass/Unruheherd in die 2. Liga gehen.

  4. Hilde

    Da die Dreierkette wohl noch öfters gespielt werden soll, fände ich Knoche sehr interessant und wahrscheinlich auch finanzierbar (wenn da keine englische Klub kommt). Sollte dann noch Salif Sane kommen (bitte nicht mehr als 6-7 Mio) ist man in der Defensive und auch bei Standarts sehr gut aufgestellt.

    Eine Alternative auf der rechten Seite wäre noch gut, jmd der Risse etwas Druck macht. Für die Zentrale sind Kyotake und Junuzovic aufgrund int. Interessenten unrealistisch. Fände da Maxim vom VFB ganz interessant oder würde da auf Leo, Jojic, Hartel oder Özcan vermehrt bauen.

    Für den Sturm wäre Ginzeck ein Traum, aber der hat glaube ich beim VFB verlängert. Von daher wäre Hrgota ideal, zumal ablösefrei. Würde durch seine Schnelligkeit perfekt neben Modeste passen und bringt aber auch Schwung von der Bank. Ansonsten haben die Kölner noch den Mause aus der Jugend. Dem würde ich auch mal die Chance geben.

    • Hilde

      Aber das schöne ist ja, dass mit Schmaddi, Stöger, Jacobs und Wehrle Leute am Werk sind, die sicherlich noch die ein oder andere Überraschung im Köcher haben und vor allem nicht jede Preistreiberei mitgehen.

  5. Flo

    Für Salif Sané (Hannover 96) würde ich aber höchstens nur 6 Mio. zahlen wollen. Sollte das scheitern, dann wird eine Anfrage an Pierre-Emile Höjbjerg (FC Bayern München) gestellt. Bayern verkauft gerne unzufriedene Spieler unter Marktwert. Mit einer cleveren Verhandlungsstrategie kann hier eine Ablöse von 2 bis 3 Mio. € erzielt werden.

    Sonst würde ich mich um Benedikt Röcker (Fürth) bemühen. Er wäre eine weitere Alternative für die Innenverteidigung. Für ihn zahlt man höchstens 500.000€. Für die rechte Seite im Mittelfeld würde ich Alexander Gorgon (Austria Wien) verpflichten. Er kennt Stöger und wäre zudem ablösefrei zu bekommen.

    Im Angriff könnte man sich um Branimir Hrgota (M’gladbach) bemühen. Er ist zwar nicht der Goalketter aber als Joker wäre er sicherlich eine gute Alternative. Kosten würde er uns nichts. Rudnevs (HSV) und Okotie (1860 München) kämen vom Profil ebenso in Frage.

    Für das Offensive Mittelfeld würde ich bei Moritz Leitner (Dortmund) anfragen. Mit 2 Mio., vielleicht 3 Mio. wäre man da sicherlich dabei.

  6. Olaf

    Salif San’e ein muss nach Gerhard und Vogt Abgang
    -Junuzovic bester Freistoßschütze für ca 7,00 Mio € den ich kenne fände ich
    -Alexander Gorgon Rechtsaußen ( OM,MS) sehr effektiv und variabel 1,5 Mio € Ver. 2016
    -Florian Kainz Linksaußen ( OM, RA) erst 23 Ver. 2017 4,5 Mio € Perspektivenspeler
    – Mbaye Leye Mittelstürmer Senegal 33 Jahre 20 Buden in der abgelaufen Spielzeit in der
    Belgischen Liga Backup für Mo und Einwechselwaffe 650 Tsd €
    -Arne Feik falls Hector geht Durm ist ja leider nicht mehr zu haben
    – Maximilian Philipp falls Osako geht oder Robert Zulj

  7. Rob

    Salif Sanè (Innenverteidiger), Serey Dié (Stuttgart als DM), Adrian Ramos (Stürmer) und Jens Hegeler (Berlin – flexibel einsetzbar, kopfballstark, ehemaliges Eigengewächs)…

  8. Freddy

    Hier lese ich Namen von Spielern, die der FC im Leben nicht verpflichten wird und das ist auch gut so.

    Leitner? Wer diesen Spieler verpflichten will, kann kein FC Fan sein oder er ist blind oder will nur einen Spass machen. Der bringt uns nicht weiter, nein.

    Dié ist viel zu alt, der soll Lehmann ersetzen? Sorry, da fehlt es an der Perspektive und es widerspricht dem Weg, den unser FC gehen will.

    Von den genannten Stürmern wäre aus meiner Sicht Hrgota sinnvoll, Ginczek ist nicht realisierbar, weil zu teuer, ca. 8-10 Mio Ablöse, solche Transfersummen hat Schmadtke ausgeschlossen. Somit sind auch alle anderen Spieler in dieser Preiskategorie raus(Kiyotake, Junuzovic. Hjöbjerg)

    Sané von 96 wäre ideal, aber das könnte an den zu hohen Ablöseforderungen von 96 scheitern. Mehr als 5-6 Mio wird der FC nicht zahlen, das könnte zu wenig sein.

    Knoche und Grilitsch wären auch interessant, wenn der Preis stimmt, gerne her damit.

    Schipplock bitte nicht, Ramos auch nicht, zu alt und zu teuer (Gehalt ca. 3-4 Mio)

  9. Nick

    Rechnen wir doch mal…6 Mios ohne Transfers standen zur Verfügung + 13 für YG + 2,5 für KV = 21,5 Mios.

    – Kiyotake max. 7mio. – sonst nicht machen!!!
    – Ginczek max. 6mio., da verletzt (gute Versicherung abschliessen), evt. hat der auch ne Klausel für die zweite Liga…muss man wenigstens mal abklopfen, ohne den VfB-Abstieg wirklich nie realisierbar – fragen kostet ersma nix. Also 6 mio – sonst n. m.!!!
    – de Blasis auch max. 6mio – s.n.m!!!

    Dann bleiben noch 2,5 mios für nen RV

    Ich denke, dann hätten wir uns gut verstärkt. 6er/8er würde ich nur bei Hector-Abgang machen und dann ist genug Geld da. Für Hojbjerg denke ich das nicht mehr als 5-6 mio. fällig würden, eher sogar weniger, die sind gut besetzt und kaufen bestimmt mit ner niedrigeren Ablöse ein Rückkaufsrecht, ein Leihe mit Option wäre sicher auch möglich. Ich denke die legen Hojbjerg keine Steine in den Weg, sonst würde der sich anders äußern…

    Aber Spekulationsende – Schmadtke wird was gutes machen.

  10. Nick

    —————-Modeste——————–
    De Blasis – Bittencourt – Kiyotake -Risse
    —————— Höger———————
    —Hector – Heintz – Maroh – Olkowski—
    ——————-Horn———————

  11. schnELLER

    Keiner der bis jetzt spekulierten Spieler wird nächste Saison im Kader des 1.FC Köln stehen. Einzige (eventuelle) Ausnahme: Salif Sané.

    Weiter viel Spaß bei der Diskussion und eine unterhaltsame EM!

    Gruß Jörg

  12. Heinzer

    Tonny Vilhena von Feyenoord Rotterdam würde ich gerne für links/tentral offenisv in Köln sehen. Der Vertrag läuft aus, angeblich ist auch der HSV an ihm dran.

  13. Freddy

    Mainz hat Clemens von Schalke gekauft, wie kommt man darauf, dass Clemens zurück zum FC kommt? Sorry, keine Chance.

    Kiyotake geht zum FC Sevilla, auch der ist keine Option mehr.

    Junuzovic als Söldner zu bezeichnen, dazu gehört schon etwas, aber sei beruhigt, der ist zu teuer für den FC. Schipplock ist noch jung, aber ob der uns helfen würde wage ich zu bezweifeln.

    Also von deinen 4 genannten Spielern bleibt nur heiße Luft…

    Der FC schon noch Spieler verpflichten, aber es wird keiner für 7 oder mehr Mio kommen, das wäre der falsche Weg.

    Höjbjerg kostet übrigends 12 Mio, auch der ist damit zu teuer…


Schreibe einen neuen Kommentar