hartel

Bitter! Hartel fällt mit Mittelfußbruch lange aus

Marcel Hartel ist der erste Pechvogel des 1. FC Köln in der neuen Saison. Der Youngster verletzte sich am Donnerstag im Training und fällt mit einem Mittelfußbruch zwei Monate aus. Der 20-Jährige hatte erst kurz vor Ende der letzten Saison einen Profi-Vertrag bis 2019 unterschrieben.

Köln – Wie der Effzeh am Abend bekannt gab, wird Hartel dem Klub voraussichtlich acht Wochen fehlen. Der Youngster hatte in der vergangenen Saison sein Bundesliga-Debüt gefeiert, nachdem er sich über gute Leistungen in der U21 für die Profis empfohlen hatte.



  1. hapeen

    Unser ohnehin kleiner Kader verlangt nun definitiv eine Verstärkung.
    Schmaddi kann sich nicht hinsetzen und sagen, mit dem jetzigen Kader sei man gut aufgestellt. Das ist Mist!!!

  2. Freddy

    Gute Besserung Marcel.

    Hartel ist aber nur Ergänzungsspieler vorgesehen gewesen, da reicht es, entweder ein Talent zu verpflichten oder aber jemanden von der U 23 hoch zu ziehen, aber das kann man bei Bedarf machen. Finde den Ruf nach einer Verstärkung aufgrund der Hartelverletzung für überzogen, wir haben genügend Stürmer im Kader.

  3. Alex

    @Freddy, sehe ich genauso.
    Leute vergesst uebrigens nicht, dass sich das Transferkarussell gerade erst wirklich anfaengt zu drehen. Durch die EM laeuft das dieses Jahr alles ohnehin langsamer. Es gibt Vereien, die haben noch gar keine (!) Transfers getaetigt. Alles immer ruhig Blut, da wird sich noch viel bewegen.


Schreibe einen neuen Kommentar