bad-tatz_schmadtke-höger-rausch

Denkt Schmadtke in der Sturm-Frage um?

Wie geht es weiter mit der Stürmersuche beim 1. FC Köln? Die Geissböcke haben dem Transfer von Sehrou Guirassy aus Lille erst einmal eine Absage erteilt. Sportchef Jörg Schmadtke will die Ablösesumme neu verhandeln. Rückt nun ein Spieler erneut in den Fokus, der schon länger beim Effzeh auf der Liste stand?

Köln – Pione Sisto schien für den 1. FC Köln nicht mehr finanzierbar. Spätestens nach seinen beiden Toren in der Europa League gegen Manchester United im Februar schien der Flügelstürmer des FC Midtjylland außer Reichweite. Doch noch immer hat der 21-jährige Däne mit Wurzeln in Uganda keinen neuen Verein, obwohl er schon länger mit einem Wechsel kokettiert.

Schmadtke will sich zu Sisto nicht äußern

Gerät Sisto nun also wieder ins Visier des 1. FC Köln? Der GEISSBLOG.KOELN fragte am Sonntag bei Sportchef Jörg Schmadtke nach, doch dieser wollte sich zu dem Stürmertalent nicht äußern. Am Montag berichtete dann auch die „Bild“, dass Sisto wieder in den Kölner Fokus rücken könnte.

Klar ist: Sisto ist als Stürmer nicht mit Guirassy zu vergleichen. Während der Franzose vom OSC Lille (1,86 Meter) ein typischer Mittelstürmer ist, der als alleinige oder zweite Spitze neben Anthony Modeste fungieren könnte, kommt Sisto mit seinen 1,71 Meter über die Flügel. Ein Eins-zu-Eins-Ersatz wäre Sisto also im Vergleich zu Guirassy nicht.

Sisto mindestens so teuer wie Guirassy

Auch finanziell wäre Sisto wohl mindestens ebenso teuer wie Guirassy, wahrscheinlich noch teurer. Der FC Midtjylland hat internationalen Medienberichten zufolge bereits mehrere Angebote zwischen fünf und acht Millionen Euro für den 21-Jährigen abgelehnt. Grätscht nun der Effzeh dazwischen? Oder nutzt Schmadtke den Namen, um Druck auf den OSC Lille auszuüben und den Preis für den verletzten Stürmer zu drücken?


Das könnte Euch auch interessieren




  1. hapeen

    Während ich den Guirassy Transfer noch nachvollziehen konnte, wo soll denn Sisto eingebaut werden?
    Sicher, er ist wohl wirklich eine Granate, aber wohin mit ihm denn?
    Ein Mittelstürmer ist er nicht, er muss wohl auf Aussen spielen.
    Wie also sollte man ihn einbauen?
    Leo müsste von seiner Position zentral, die er so gut ausfüllt, wieder auf die Aussen weichen, wahrscheinlich rechts.
    Oder Sisto rechts, Kocka links und Leo davor? Mann das wäre offensiv…….
    Würd mir wohl gefallen….

  2. Nick

    Ich denke, dass wir einen Außenstürmer sogar eher gebrauchen können als, einen Mittelstürmer. Rudnevs ist ja schon ein Mittelstürmer. Eine Alternative die rechts oder links spielen kann wäre hier nicht schlecht, gerade falls Olkowski nicht wieder in Form kommt und Risse wieder hinten rechts ran muss.

    Ob Sisto das ist, kann ich nicht beurteilen, aber einen Transfer eines Außenstürmers kann ich eher nachvollziehen als den eines weiteren Mittelstürmes, der es dann eh schwer hat, an Modeste vorbei zu kommen.

    Oder Schmadtke plant schon neuen Modeste-Eskapaden in den nächsten Tranferperioden vor…???

  3. Ulli

    Nick hat recht, wir brauchen eine Alternative zu Risse und/oder Olkowski, falls der nicht mehr die Form 14/15 erreicht. Rudnevs ist ein Mann hinter der Spitze, also ähnlich Osako/Zoller. Da hat meiner Meinung nach allerdings Leo in der letzten Saison seine besten Spiele für den FC gemacht. Also noch einen 6er und einen für rechts Jörg! Geld ist da….

  4. hapeen

    Hi Ulli und Nick,

    beide habt ihr nicht Unrecht.
    Ich fürchte allerdings, Mo hat eine Ausstiegsklausel. Denn es wurde nur verlautbart, das DIESE (gemeint war die 7Mio AK) gestrichen wurde.
    Olko hat aber sehr deutlich gemacht, wo seine Probleme lagen. Jeder Familienmensch kann das nachvollziehen. Aber er hat wieder seine Muskelmasse und ich denke, wir brauchen da keine Ersatz. Zumal Sörensen sehr gute Spiele auf rechts gemacht hat.
    Das Risse offensiv stärker ist als defensiv, da gibts wohl keine zwei Meinungen…
    Ich persönlich für für einen 6er plädieren, denn die Planspiele mit Jonas auf der 6 sind nicht wirklich überzeugend für mich.
    Über Sisto würde ich mich mehr als freuen. Tosic wäre mein Traum…..wenn ich auch fürchte, beides werden Träume bleiben.
    Sisto wird wohl sehr teuer werden.

  5. Freddy

    Modeste hat keine Ausstiegsklausel solange der FC in der 1. Liga ist. Das ist vom FC entsprechend kommentiert worden. Da braucht man nicht fürchten, dass er doch eine hat, das grenzt schon an Paranoia. Immer nur etwas Negatives schreiben, obwohl das Gegenteil Realität ist. So etwas werde ich nie verstehen…

    Wer noch kommen wird liegt nicht nur am FC. Die jeweiligen abgebenden Vereine pokern um höhere Ablöse deutlich über dem Wert dieser Spieler und solange es Vereine gibt, die diese Summen bezahlen, wird unser FC ein Problem haben diese Spieler auch zu bekommen. Ich fände es völlig falsch für einen Salif Sane, der nur eine Handvoll gute Spiele gemacht hat bei 96 10 Mio Euro zu bezahlen, das ist der nicht wert. Deshalb zieht Stöger Hector auf die 6 und wir haben diese Baustelle erst einmal behoben. Für links haben wir Mladenovic bzw. Rausch.

  6. KoschiOlaf

    Moin,
    Will da auch mal wieder meinen Senf dazu gegen.
    Ich denke ihr müsst da alle mal ein wenig flexibler denken.
    So wie Stöger und Schmadke.
    Ich behaupte mal das das Ziel der beiden Strategen ganz klar vom Kader her in Richtung 3-5-2 geht.
    Beispiel Chile – Juve – Jogi
    Googel mal Taktik und dann seht euch unsern Kader an und die Positionen an denen Smöger und Co noch nachlegen wollen qualitativ.
    Darum lassen die auch nicht bei Sane locker – weil er perfekt in dieses System passt!
    Geben unserm Trainer recht das der Kader schon recht gut aufgestellt ist.
    Qualitativ wäre es schön wenn man was finanzierbares noch macht.
    Alleine aus den Grund heraus auf Verletzungen reagieren zu können.
    War ja auch Jogis Problem im Tunier.
    Schade wen das mit dem Modeste Backup aus verletzungsgründen nicht klappt – denn auch Mo könnte sich ja mal verletzen – dreimal aufs Holz geklopft.
    Sisto ist schon ein geiler Spieler, aber ich persönlich mache mir da im Moment in der Zentale mehr Sorgen.
    Hartel verletzt
    Osako ist nicht der perfekte Spieler für das System ( kommt immer nur rein um Bälle fest zu machen)
    Bittencourt ist eine Option
    Jojic eigentlich geholt für diese Position und von der Spielveranlagung her müsste er eigentlich da gesetzt sein aber schon wie beim BvB Defensive Defiziete.
    Ich hoffe er bekommt das in den Griff.
    Und nun verliesen sie ihn.
    Wie gesagt unsere Außen sind mehrfach flexibel gut besetzt.
    Aber die Zentrale?
    Ist zwar unrealistisch aber ich bin immernoch für Junuzovic – hat eine Traumhafte Scorer und Standart Quote.
    Aber wie gesagt denke das Finanzelle gesehen das Hauptaugenmerke auf Sane (Pogba) liegt und neue Verträge für Hector/Horn plus Mo Backup falls nicht umgedacht wird und Rudi und Zolli das dann richten müssten?
    Übrigens 3-5-2 – Juve wurde letzte Saison Meister und war auch sehr erfolgreich in CL mit diesem System
    Chile holte gegen Messi Argentina die Copa und hat Mexico inklusive Pille oder Erbse Hernadez mit 7:0 im HF weggefegt ( geiles Spiel)
    Nur Jogi hatte so seine Verletzungs Elfmeterentscheidungs Probleme.
    Na gönnen wir das mal dem Ronaldo.
    Und wir freuen uns mal auf eine schöne Saison mit Systemfuchs Stöger einer jetzt schon geilen Manschaft die diesen Namen auch verdient plus X
    Viva Chile
    Viva Juve ( hoffentlich bekommen wir im Testspiel einen Elfer zugesprochen)
    Viva Colonia


Schreibe einen neuen Kommentar