jakobs-schiel

Filip Kusic kommt für die U21: Verstärkung in der Abwehr

Die U21 des 1. FC Köln bekommt Verstärkung in der Defensive. Filip Kusic kommt vom FC Oberlausitz und soll Timo Hübers beerben, der zu Hannover 96 wechselte. Der 20-jährige Serbe soll perspektivisch für die Profis aufgebaut werden.

Köln – Kusic gilt als kopfballstarker Innenverteidiger, der in der abgelaufenen Saison mit fünf Toren in 31 Regionalliga-Einsätzen auch seine Stärke bei Standards unter Beweis stellen konnte. Der in Deutschland geborene Serbe war aus der Jugend des 1. FSV Mainz 05 zu Energie Cottbus gewechselt, ehe er zum FC Oberlausitz Neugersdorf weiterzog.

Von dort wechselt er nun nach Köln. Einen entsprechenden Bericht der „Bild“ bestätigte Kölns Sportdirektor Jörg Jakobs auf Nachfrage des GEISSBLOG.KOELN. „Ja, wir werden ihn verpflichten“, sagte der der Chefplaner des FC-Nachwuchsbereichs. Die Kölner starten in zweieinhalb Wochen mit einem Heimspiel gegen Borussia Dortmund II in die neue Regionalliga-Saison.


Das könnte Euch auch interessieren