schmadkte-6

Fünf-Jahres-Vertrag! Guirassy wechselt zum 1. FC Köln

Der Wechsel von Sehrou Guirassy zum 1. FC Köln ist perfekt. Wie die Geissböcke am Mittwoch bestätigten, hat der 20-jährige Angreifer einen Fünf-Jahres-Vertrag bis 2021 unterschrieben. Einsatzfähig ist der Franzose allerdings noch nicht.

Köln – Die Meldung war am Morgen aus Frankreich nach Deutschland geschwappt. Die „L’Equipe“ hatte den Transfer des Stürmers vom OSC Lille nach Köln als perfekt gemeldet. Dem Bericht zufolge soll die Ablösesumme sechs Millionen Euro betragen. Darüber hinaus soll sich der OSC Lille zehn Prozent eines möglichen Wiederverkaufspreises gesichert haben.

 

Am Mittag kam die Bestätigung der Kölner. „Sehrou Guirassy agiert geradlinig mit einem starken Zug zum Tor und ist überzeugend im Abschluss“, ließ FC-Chefcoach Peter Stöger wissen. „Er ist ein Zentrumspieper, der aber auch auf den Außen agieren kann. Wir wollen ihn als jungen Spieler bei uns weiterentwickeln und glauben an sein Potential.“

Vorerst muss Guirassy aber noch passen. Der 20-Jährige muss operiert werden, weshalb sich die Verhandlungen mit Lille hingezogen hatten. Woran der Franzose genau leidet, ist nicht bekannt. Köln ließ lediglich ausrichten, dass man „für den Neuzugang die notwendige medizinische Versorgung eingeleitet“ habe.


Das könnte Euch auch interessieren




  1. Nick

    Na dann…Herzlich Willkommen in Kölle!

    Ich bete, dass die Verletzung schnell ausheilt und sich die 6 Mio. tatsächlich irgendwann verdoppeln und verdreifachen werden…

  2. Ruhig

    Wenn Köln für einen 2.Liga Spieler und der auch noch eine Operation vor sich hat 6 Millionen gezahlt hat, kann ich den Kind in Hannover mit der Forderung von 10 Millionen für Sane verstehen. Ich glaube eher das er für unter 5 Millionen gekommen ist.

  3. Holger

    Die Höhe der Ablösesumme liegt Dank der Nachverhandlungen wohl eher unter 5 Millionen Euro. Hoffen wir mal auf eine schnelle vollständige Genesung und viele Tore für den 1. FC Köln.

  4. Thomas

    Naja…da will ich aber mal hoffen, dass die 6 Millionen Euro nicht stimmen. Da hätte sich die Nachverhandlung für Lille doch sehr gelohnt.
    Nichtsdestotrotz bin ich gespannt, wie sich der Jung entwickelt… Herzlich Willkommen!

  5. Elke L.

    Jörg Schmadtke hatte vor dem Medizincheck schon die Augenbrauen hochgezogen, als er von Herrn Merten auf die 6 Millionen angesprochen wurde.

    Außerdem ist das ein Transfer für die Zukunft des FC und daher wohl aufgebaut werden. Das dauert durch seine Verletzung wohl jetzt etwas länger.

    Wie auch immer: herzlich Willkommen beim besten Verein der Welt und in der schönsten Stadt der Welt.

  6. Nick

    Jedenfalls hat der Junge durch den Wechsel seinen Marktwert, trotz Verletztung, ohne ein Spiel gemacht zu haben, schon vervierfacht…Stand er vor paar Tagen auf Transfermarkt noch bei, für einen Spieler mit 8 Erstligaeinsätzen, schon recht hohen 500.000€, liegt er jetzt bei 2.000.000€. Doppelt soviel wie ein 28 jähriger europaerfahrener Rudnevs…

    Schon komisch diese Preise/Werte…naja…WENN es so weiter geht alles richtig gemacht. Wobei auch ich hoffe, dass wir die genannten Zahlen nicht bezahlt haben…wäre ja sonst der mit Abstand zweitteuerste Transfer nach Lukas…

  7. Pit

    Ich hoffe, dass dann mal noch die (hoffentl. eher niedrigere) Ablöse sowie die Verletzung publik gemacht werden.
    Ansonsten kann man dazu gar nix sagen…man hat ihn noch nie gesehen und das bisher Geleistete ist auch nicht wirklich aussagekräftig.
    Sollen endlich Poldi aus der Türkei rausholen ;-) da weiß man was man hat…


Schreibe einen neuen Kommentar