schmadtke

Bis 2021! Köln verlängert mit Hector und Bittencourt

Die Nachricht sorgte für ekstatischen Jubel bei den Fans des 1. FC Köln. Jörg Schmadtke hat am Samstag auf der Saisoneröffnung vor vielen tausend Effzeh-Fans verkündet, dass die Geissböcke die Verträge mit Leonardo Bittencourt und Nationalspieler Jonas Hector bis 2021 verlängert haben.

Köln – Was für ein Paukenschlag zur Saisoneröffnung: Die Sonne strahlte, die Mannschaft stand auf der Bühne, als Jörg Schmadtke noch einmal ans Mikrofon trat und erklärte: „Ich komme ja ungern ohne Nachrichten, deswegen kann ich sagen, dass wir die Verträge mit Leonardo Bittencourt und Jonas Hector bis 2021 verlängert haben.“

Eine Entscheidung aus Überzeugung

Es war eine exklusive Meldung für viele tausend Fans auf den Wiesen vor dem RheinEnergieStadion, die in großen Jubel ausbrachen und die Nachricht feierten. Hector, der Nationalspieler, der dem FC Barcelona abgesagt hatte, und Bittencourt, der Sensations-Transfer der vergangenen Saison, bekannten sich langfristig zum Effzeh.

Hectors bisheriger Kontrakt beim FC lief bis Sommer 2018, Bittencourt hatte im Vorjahr bis 2019 unterschrieben. „Ich bin total gerne Teil dieser Mannschaft und fühle mich hier beim FC einfach wohl“, ließ Jonas Hector wissen. „Für mich passt alles, deswegen ist eine Vertragsverlängerung ein logischer Schritt.“ Bittencourt ergänzte: „Mit dem 1. FC Köln habe ich genau den Verein gefunden, bei dem ich mich absolut wohl fühle und mit dem ich etwas erreichen möchte. Die Vertragsverlängerung ist für mich eine Entscheidung aus Überzeugung.“



  1. Liebeton

    Das ist ja Top das die beiden Hecktor und Bittencourt ihre Verträge bis 2021 verlängert haben ! Mich macht das sehr stolz und ich freue mich riesig auf die neue Saison !


Schreibe einen neuen Kommentar