klünter-2

Zu wenig Spielpraxis: Klünter spielt für die U21

Die U21 des 1. FC Köln erhält am Sonntag gegen die Sportfreunde Siegen Unterstützung aus der Profi-Abteilung. Lukas Klünter wird für das Team von Trainer Stefan Emmerling auflaufen. Der 20-Jährige soll verpasste Einsatzzeiten in den vergangenen Wochen nachholen.

Köln – Klünter verpasste im Profi-Trainingslager in Kitzbühel beide Testspiele gegen Bologna und Eibar, nachdem er im Training einen Ball mit voller Wucht an den Kopf bekommen hatte. Am Donnerstag gegen Mainz 05 stand Klünter zwar in der zweiten Halbzeit auf dem Platz. Nun soll er in der Regionalliga aber über die volle Zeit zum Einsatz kommen.

Er hat relativ wenig Spielpraxis bekommen

„Wir haben entschieden, dass wir Lukas Klünter zur zweiten Mannschaft geben, weil er in Kitzbühel keinen Einsatz hatte und es gut wäre, wenn er noch mal über 90 Minuten zum Einsatz kommen würde“, sagte Profi-Coach Peter Stöger am Freitag. „Er hat relativ wenig Spielpraxis bekommen, deswegen soll er zur U21 gehen und sie sich dort holen.“

Klünter ist für die kommende Saison eigentlich bei den Profis vorgesehen. Da er dort aber aktuell deutlich von einem Stammplatz oder Einsätzen in der Liga entfernt ist, besteht auch noch die Chance auf eine Ausleihe. Da allerdings sein Vertrag im Sommer 2017 ausläuft, müsste dieser zunächst noch verlängert werden.


Das könnte Euch auch interessieren