Sonderlob für Modeste? – „Nein“

Anthony Modeste war der unumstrittene Matchwinner beim 3:0-Sieg des 1. FC Köln gegen den Hamburger SV. Der Franzose verschoss in der ersten Halbzeit einen Foulelfmeter, machte seinen Fehlversuch in der zweiten Halbzeit mit einem lupenreinen Hattrick wieder wett. Für FC-Trainer Peter Stöger überraschenderweise kein Grund,  ausschweifende Lobeshymnen auf seinen Goalgetter anzustimmen. Das Stöger-Statement im Video.


Alles zum 3:0-Sieg des Effzeh gegen den HSV





Schreibe einen neuen Kommentar