Der Moment, in dem du weißt: Das Derby ist verloren!

Das 102. Rheinische Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln wird in der Nachspielzeit entschieden. Als Marcel Risse in der 90.+1. Minute aus 35 Metern anläuft, den Ball perfekt trifft, Yann Sommer vergeblich fliegt und die 5000 mitgereisten Effzeh-Fans ausflippen. Es ist der Moment, in dem die Fohlen realisieren, ein gewonnen geglaubtes Spiel doch noch verloren zu haben. Und es ist der Moment, der Marcel Risse und Co. zu Derbyhelden macht. Die Bilder zum Spiel in der Galerie.


Alles zum Derbysieg des Effzeh in Gladbach