dfb-mis-jonas-hector-3

Zwei Tore gegen San Marino: Hector wird zum DFB-Knipser

Die deutsche Nationalmannschaft hat auch dank Jonas Hector mit 8:0 (3:0) gegen San Marino gewonnen. Der Linksfuß des 1. FC Köln erzielte dabei zwei Tore und damit den ersten Doppelpack seiner Profi-Karriere.

Serravalle – Der Gegner in der WM-Qualifikation war wahrlich keine große Hürde, doch auch gegen einen solchen Kontrahenten muss man erst einmal als Defensivspieler zwei Tore erzielen. Jonas Hector gelang dies erstmals überhaupt in seiner Profi-Laufbahn.

Hector und Osako glänzen mit Doppelpack

In der 32. Minute schob Hector ein Zuspiel von Mario Götze zum zwischenzeitlichen 3:0 ein. In der 65. Minute legte erneut Götze auf, als der 26-Jährige zum 5:0 traf. „Dass mir das zuletzt gelungen ist, ist schon ein bisschen her“, musste der DFB-Knipser nach dem Spiel schmunzeln. „In Köln hat es jedenfalls noch nicht geklappt.“

Hector krönte mit seinen beiden Toren den Elften im Elften aus Sicht des Effzeh, denn zuvor hatte bereits Yuya Osako für Japan mit einem Doppelpack ein herausragendes Comeback in der Nationalmannschaft gefeiert (mehr dazu hier).


Das könnte Euch auch interessieren: 





Schreibe einen neuen Kommentar