U21 Prokoph

Doppelpack von Prokoph sorgt für Jubel gegen Schalke

Roman Prokoph hat die U21 des 1. FC Köln am Samstag zu einem wichtigen 2:1-Sieg über den FC Schalke 04 II geschossen. Der Stürmer schnürte einen Doppelpack und drehte so die Partie gegen Königsblau im Alleingang.

Köln – Gegen einen direkten Konkurrenten im unteren Tabellendritten wollte das Team von Stefan Emmerling unbedingt drei Punkte einfahren. Im Franz-Kremer-Stadion gelang der wichtige Dreier trotz eines frühen Rückstands.

Oktawian Skrzecz brachte die Knappen nach 18 Minuten in Führung. Doch nach der Pause schlug die Stunde des Roman Prokoph. Mit einem Doppelpack in der 49. und 53. (Handelfmeter) drehte er die Partie und sorgte für Erleichterung beim FC.

Mit nun 25 Punkten nach 19 Spielen liegen die Geissböcke weiter auf Kurs Klassenerhalt. Zudem ist der Anschluss an das obere Mittelfeld gelungen. Der Rückstand auf Rang sechs beträgt nur noch zwei Punkte.