Schiedsrichter Linienrichter DFB Symbol

Ohne Winterpause 2017/18? Länderspiel des DFB in Köln

Der Deutsche Fußball-Bund hat den Rahmenterminkalender für die Saison 2017/18 bekannt gegeben und dabei mit einem äußerst engen Zeitplan in einer kaum existenten Winterpause überrascht. Darüber hinaus gab der DFB bekannt, dass Ende 2017 wohl ein Länderspiel in Köln stattfinden wird.

Frankfurt/Köln – Na, wenn das mal keine kurze Winterpause ist: Die Bundesliga startet im kommenden Jahr am Wochenende vom 18. bis 20. August 2017 in die neue Spielzeit, verabschiedet sich nach 17 Spieltagen vom 15. bis 18. Dezember 2017 in die Winterpause, kommt dann aber schon am 12. Januar 2018 wieder. Damit liegen zwischen dem 17. und 18. Spieltag gerade einmal vier Wochen, wovon neun Tage bekanntlich auf die Weihnachts- und Neujahrs-Feierlichkeiten fallen.

Keine Zeit für ein Trainingslager

Und weil zwischen dem 17. Spieltag und Weihnachten auch noch das Achtelfinale im DFB-Pokal ausgespielt wird, gilt für einige Bundesligisten: Der neue Rahmenterminkalender bietet nahezu keine Winterpause an. In der Saison 2017/18 dürfte sich diese eher anfühlen wie eine Länderspiel-Pause. Einmal kurz durchschnaufen und weiter geht’s! Was nicht nur im Falle des 1. FC Köln dazu führen dürfte, dass einige Klubs im Januar nicht ins Trainingslager fliegen werden.

Apropos DFB-Pokal: Dieser beginnt in der kommenden Saison mit der ersten Hauptrunde am Wochenende vom 11. bis 14. August 2017, als eine Woche vor Liga-Start. Die zweite Runde wird am 24. und 25. Oktober 2017 ausgetragen, das Achtelfinale dann am 19. und 20. Dezember 2017. Für das Viertelfinale wurden der 6. und 7. Februar 2018 geblockt, für das Halbfinale der 17. und 18. April 2018. Das DFB-Pokalfinale steigt dann am 19. Mai 2018 im Berliner Olympiastadion und damit eine Woche nach dem 34. Bundesliga-Spieltag, der für den 12. Mai 2018 terminiert ist.

Länderspiel in Köln als Abschluss des Jahres 2017

Derweil hat der DFB zudem bekannt gegeben, im erwarteten Falle der direkten Qualifikation für die WM 2018 in Russland am 14. November ein Länderspiel der Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw in Köln auszutragen. Der Gegner steht aufgrund der laufenden Qualifikationsrunde noch nicht fest. Nur für den unwahrscheinlichen Fall, dass Deutschland sich über die Playoffs für die WM qualifizieren müsste, würde der DFB den Spielort unter Umständen noch ändern.


Das könnte Euch auch interessieren: