Hertha Risse

Verletzungs-Wahnsinn: Risse ins Krankenhaus gebracht

Der 1. FC Köln wird weiter von Verletzungen gebeutelt. Marcel Risse ist am Samstag im Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim schon nach 20 Minuten verletzt ausgewechselt worden. Der 26-Jährige hat sich wohl schwerer am Knie verletzt.

Sinsheim – Es war ein Laufduell mit Andrej Kramaric an der Seitenlinie, als Marcel Risse plötzlich mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen blieb und sich das Knie hielt. Der Rechtsaußen signalisierte sofort: Es war etwas passiert. Marcel Hartel kam für Risse. Der wurde dagegen noch während der ersten Hälfte ins Krankenhaus gebracht.


Das könnte Euch auch interessieren: