Sörensen

Muskelverletzung! Sörensen fällt vorerst aus

Frederik Sörensen hat sich im Heimspiel gegen den FC Bayern München am rechten Oberschenkel verletzt. Wie der 1. FC Köln am Sonntag erklärte, liegt eine nicht näher definierte Muskelverletzung vor. Sein Einsatz gegen den FC Ingolstadt 04 am kommenden Samstag ist fraglich.

Köln – Sörensen war gegen die Bayern nach 54 Minuten vom Feld gehumpelt, Dominic Maroh war für den Dänen ins Spiel gekommen. Im Anschluss an die Partie war Sörensen dann zu weiteren Untersuchungen gebracht worden.

Nun droht Sörensen auszufallen. Sicher wird er zunächst mit dem Training aussetzen müssen. Wie lange, ist nicht bekannt. Der Effzeh trifft vor der Länderspiel-Pause Ende März noch auf den FC Ingolstadt 04 und Hertha BSC. Anschließend geht die Bundesliga in eine einwöchige Pause, ehe es am 1. April mit dem Auswärtsspiel beim Hamburger SV weitergeht.


Das könnte Euch auch interessieren:




  1. Erik

    Da hat jetzt kein Verein den Mut ihn zu holen. Würde zum FC passen ,doch ihr seit ja zum Chorknaben-Verein geworden. Nicht böse gemeint. Vielleicht passt er ja zu uns. Pauli-Fan.


Schreibe einen neuen Kommentar