Osako Training

Osako liegt flach: Grippe gefährdet Einsatz gegen BVB

Kurz vor dem Wochenende muss der 1. FC Köln einen Schock verdauen. Top-Vorbereiter Yuya Osako droht für die kommende Bundesliga-Partie am Samstag gegen Borussia Dortmund auszufallen. Aufgrund einer Grippe konnte der Japaner am Donnerstag nicht am Trainingsbetrieb des Effzeh teilnehmen. 

Köln – Beim Training am Nachmittag war Yuya Osako nirgends zu sehen. Auf Nachfrage bestätgte der Verein, dass sich Osako für die Einheit abgemeldet hatte. Eine Grippe setzt den Japaner außer Gefecht. Ob der Offensivspieler rechtzeitig für das Spiel beim BVB wieder fit wird, ist offen. Allerdings erscheint es eher unwahrscheinlich, dass Osako in zwei Tagen seine Grippe vollständig auskuriert haben wird.


Das könnte Euch auch interessieren: 



  1. Makko_FC

    Eine Grippeimpfung schützt nur vor der „echten“ Influenza, also den Influenza-Viren A und B. Erkältungsinfekte werden von zahlreichen anderen Krankheitserregern verursacht. Diese werden leider häufig mit der Influenza verwechselt.

    Ich gehe davon aus dass er eine starke Erkältung hat, aber da die meisten Menschen in der heutigen Zeit auch mit einer Erkältung zur Arbeit gehen und die Gesellschaft dies auch von einem Fußballprofi erwartet, wird in den Medien aus einer Erkältung auch schnell mal eine Grippe.

  2. Matze

    Lieber Franz,
    da ist man ein erwachsener Mann und lässt solche Kommentar ab. Da fällt mir nur ein: „Ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung“

    Traurig Franz!

  3. OlliW

    Richtig. Die Bezeichnung „Grippe“ wird landläufig oft mit starken Erkältungssymptomen oder auch einem grippalen Infekt verwechselt. Bei einer echten Grippe läge Osako flach, und das für einige Tage. Eine ordentliche Erkältung kann aber schon reichen, um einen erwachsenen Mann zumindest so zu schwächen, dass an Leistungssport nicht zu denken ist. Im Büro So scheint es leider bei unserem Lieblingsjapaner zu sein, im Büro nutzt er uns leider nix ;-).
    Schade, dass Fußballgott es diese Saison so schlecht meint mit der Gesundheit der effzeh-Spieler! Denn gerade gegen die nicht ganz so überragende Dortmunder Abwehr könnte man ihn morge brauchen…


Schreibe einen neuen Kommentar