polizei-kabine

Einbruch in Effzeh-Kabine! Fußballschuhe gestohlen

Der 1. FC Köln hat einen ersten Schreck in Kitzbühel erlebt. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist in die Kabine der Geissböcke am Trainingsgelände des FC Kitzbühel eingebrochen worden. Die Polizei war am Morgen vor Ort und nahm die Ermittlungen auf.

Kitzbühel – Ein Team der Spurensicherung am Trainingsplatz: Das hat der 1. FC Köln auch noch nicht erlebt. Doch der Anlass ist ein Ärgernis. Aus der Kabine wurden über Nacht unter anderem diverse Paare Fußballschuhe entwendet.

Wie viele Paare, ist nicht bekannt. Doch wie der GEISSBLOG.KOELN erfuhr, standen am Freitagmorgen einige Spieler sogar gänzlich ohne Fußballschuhe da, weil all ihre Paare entwendet worden waren, die sich mit nach Österreich genommen hatten.

Der Effzeh bestätigte den Einbruch und hat bereits neue Schuhe für seine Spieler angefordert. Diese sollen noch im Laufe des Freitags in Kitzbühel eintreffen. Am Morgen hatte Trainer Peter Stöger unabhängig des Einbruchs allerdings ohnehin die erste Krafteinheit vorgesehen. Diese bestritten die Spieler in ihren Turnschuhen, welche sie in ihren Hotelzimmern gelagert hatten.


Das könnte Euch auch interessieren: