brady-scott-horn

Kessler setzt aus: Stöger testet U21-Talent Brady Scott

Thomas Kessler hat am Dienstagnachmittag mit dem Mannschaftstraining beim 1. FC Köln aussetzen müssen. Der 31-Jährige arbeitete individuell. Dafür beförderte Trainer Peter Stöger erstmals das Torwarttalent Brady Scott zu den Profis.

Köln – Ein neues Gesicht bei den Effzeh-Profis: Brady Scott, 18 Jahre alt und erst seit diesem Sommer im Trikot des 1. FC Köln, trainierte am Dienstagnachmittag auf Platz eins. Der US-Amerikaner, der zur neuen Saison aus Kalifornien ins Rheinland gewechselt war, durfte sich zeigen.

Trainierte am Dienstagnachmittag individuell: Thomas Kessler. (Foto: GBK)

Der Torhüter ersetzte Thomas Kessler, der wegen leichter Probleme auf dem Nachbarplatz eine individuelle Laufeinheit mit Reha-Coach Marcel Abanoz absolvierte. Scott dagegen durfte beim Kleinfeld-Turnier zeigen, warum U21-Coach Patrick Helmes begeistert ist vom U20-Nationaltorhüter seines Landes.

Der 18-Jährige lebt aktuell im FC-Internat und gehört zum Kader der Kölner U21. Dort könnte er am kommenden Wochenende sein Debüt in der Regionalliga geben, denn die etatmäßige Nummer eins, Sven Müller, wird in Kitzbühel das zweite Trainingslager der Geissböcke absolvieren. (>>> Hier erfahrt Ihr mehr über Brady Scott)


Das könnte Euch auch interessieren: