,

So behalten wir Hans Schäfer in Erinnerung

Die Weltmeister von 1954: Im Finale in Bern wird die deutsche Elf vorgestellt: Fritz Walter, Torwart Toni Turek, Horst Eckel, Helmut Rahn, Ottmar Walter, Werner Liebrich, Josef Posipal, Hans Schäfer, Werner Kohlmeyer, Karl Mai und Max Morlock. (Foto: imago/Pressefoto Baumann)

Hans Schäfer schaut künftig die Spiele des 1. FC Köln vom Thron der Fußballgötter aus. Der 90-Jährige verstarb in der Nacht auf Dienstag und wird nicht nur am Geißbockheim für immer in Erinnerung bleiben. Für den Effzeh war Schäfer die größte Ikone in der Vereinsgeschichte. Ausgewählte Bilder einer außergewöhnlichen Karriere findet Ihr in der Galerie.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar