Anas Ouahim (links) und Hikmet Ciftci (mitte) haben sich mit der U21 ein Unentschieden gegen Dortmunds U23 erkämpft. (Foto: GBK) Copyright Eduard Bopp Sportfotografie An St. Magdalenen 14 50678 Köln 0221/3104278 0171/5467289 bopp@ligafoto.de

FC-Frauen verlieren Abstiegskrimi – U21 erkämpft einen Punkt

FC-Frauen vor dem Abstieg

Contents

FC-Frauen verlieren Abstiegs-Endspiel

Einen weniger guten Tag erwischten am Sonntag die Frauen des Effzeh. Auch sie hätten mit einem Sieg den Klassenerhalt zwar nicht rechnerisch, aber praktisch perfekt machen können. Gegen den direkten Tabellennachbarn aus Duisburg, der vor der Partie noch einen Punkt hinter den Kölnerinnen lag, musste sich die Mannschaft von Trainer Willi Breuer am Ende mit 0:2 (0:0) geschlagen geben. Genoveva Anonman brachte die Gäste in der 56. Minute in Führung. Lucia Harsanyova erhöhte in der 72. Minute auf 2:0. Der Effzeh versuchte noch einmal alles, konnte die Partie am Ende aber nicht mehr drehen.

Klassenerhalt wird immer schwieriger

Durch die Niederlage sind die FC-Frauen auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Zwar beträgt der Rückstand auf das rettende Ufer nur einen Punkt, doch die restlichen Gegner haben es in sich: Am kommenden Wochenende müssen die Geißböcke zu Turbine Potsdam, ehe es in der darauffolgenden Woche gegen den SV Werder Bremen geht. Die Bremerinnen liegen zwar nur einen Punkt vor dem Effzeh, im Hinspiel unterlagen die Kölnerinnen allerdings mit 0:7. Am letzten Spieltag geht es schließlich zum designierten Meister nach Wolfsburg. Wollen die FC-Frauen also die Klasse noch halten, ist zumindest ein Sieg in Bremen Pflicht.

So spielte der Effzeh: Anne Kathrine Kremer, Anna Kirschbaum, Kristina Bartsch, Amber Hearn, Peggy Nietgen, Romina Frommont, Kristina Hild, Julia Arnold, Lidija Kulis, Meike Meßmer, Karoline Kohr

Tore

0:1 Anonman (56.), 0:2 Harsanyova (72.)

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen