Pawel Olkowski am Ende der Saison 17/18 am Geißbockheim. (Foto: GBK)

Noch ein Jahr Vertrag: Was wird aus Jojic und Olkowski?

Olkowski zögert - die Familie entscheidet mit

Contents

Olkowski zögert – die Familie entscheidet mit

Dennoch dürfte es bei Jojic kaum zu einer Trennung kommen. Ausbezahlen werden die Geissböcke den Serben nicht. Zur Not läuft der Vertrag im Sommer 2019 aus. Doch Steine in den Weg legen würden die Kölner dem Mittelfeldspieler nicht, sollte in den kommenden Wochen oder Monaten bis zum 31. August doch noch ein anderer Klub kommen. Auch die vier Millionen Euro fixe Ablöse wären nicht in Stein gemeißelt. Jojic und der FC – bislang war diese Ehe eher ein Missverständnis denn von Erfolg gekrönt. Und ob die Zweite Liga wirklich das richtige Pflaster für den feinfühligen Techniker sein wird?

Ob die Zweite Liga für Pawel Olkowski das richtige Pflaster wäre, davon ist man beim 1. FC Köln ebenfalls nicht überzeugt. Oder sogar noch weitergehend: Beim FC ist man sich sicher, dass eine Trennung eigentlich die beste Variante wäre. Doch auch Olkowski verfügt noch über einen Vertrag bis 2019. Auf gerade einmal fünf Bundesliga-Einsätze kam der Pole in der abgelaufenen Saison. In der Rückrunde stand er kein einziges Mal im Kader. Jeder am Geißbockheim weiß: Olkowski hat beim FC keine Zukunft mehr. Doch was will der 28-Jährige?

Keine Anfrage war bisher gut genug

Darüber grübelt der Rechtsverteidiger noch selbst. Der Pole ist mit seiner Frau und zwei Kindern glücklich in Köln, fühlt sich privat wohl. Seine Familie will der FC-Profi nicht für jeden Vereinswechsel in eine andere Stadt zwingen. Schon im vergangenen Sommer und Winter lehnte Olkowski mehrere Anfragen ab. Nun gehen die Überlegungen weiter. Einen Entschluss hat der 28-Jährige noch nicht gefasst. Olkowski ging am Donnerstag nach dem letzten Treffen mit der Mannschaft nach Hause, ohne großes Aufheben um den Abschied zu machen. Er schien sich sicher, am 25. Juni das Training wieder aufzunehmen. So wie Jojic.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen