Leonardo Bittencourt räumt seinen Spind am Geißbockheim. (Foto: GBK)

Zehn Abgänge: Wie tief war der Schnitt beim FC wirklich?

Wie sich die Hierarchie neu bilden soll

Contents

Bewusste Entscheidung für frisches Blut

Der FC hat es also auf dem Papier geschafft, einen Großteil des Kaders zusammenzuhalten, der ein Jahr zuvor – Modeste eingerechnet – noch nach Europa gestürmt war. Doch der Abstieg hat auch gezeigt, dass dieser Kader in seiner Struktur im letzten Jahr ein überaus fragiles Gebilde war. Entsprechend schickte Sportchef Armin Veh bewusst Spieler weg, die man unter Umständen hätte halten können (wie Heintz) und setzte auf frisches Blut. Neue Stützen wie Rafael Czichos und Louis Schaub sowie die im Winter geholten Vincent Koziello und Simon Terodde sollen dem Kader als neues Rückgrat dienen. Ob sie dem gewachsen sind, wird aber erst die nächste Saison zeigen.

Mit Spannung erwartet wird in Kitzbühel nun die Zusammenstellung des neuen Mannschaftsrates. Anfang erklärte jüngst, dass sich ab einem gewissen Punkt in der Vorbereitung eine neue Hierarchie im Team bilden müsse. Die Wahl des neuen Rates ist dafür ein guter Anstoßpunkt. Zur Erinnerung: Der alte und über Jahre gewachsene Rat bestand aus Timo Horn, Thomas Kessler, Jonas Hector, Dominic Maroh und Kapitän Matthias Lehmann. Bis auf Maroh sind noch alle Spieler an Bord. Doch im Verein gab es in den letzten Monaten auch am Mannschaftsrat deutliche Kritik, hatte dieser doch die Missstände im Training unter Peter Stöger verschwiegen, anstatt intern die Probleme anzusprechen.

Neues Prozedere für den Mannschaftsrat

Anfang weiß das, obwohl er selbst nicht über die letzte Saison sprechen möchte. Deswegen wird das neue Trainerteam den Mannschaftsrat teils selbst bestimmen und nur teilweise von den Spielern bestimmen lassen. Es zeichnen also schon jetzt Veränderungen ab. Ein neuer Mannschaftsrat, aus dem dann der Kapitän gewählt werden soll – auch die Antwort der Kapitänsfrage wird einen Hinweis auf die neue Hierarchie im Team liefern. Sicher ist: Die Mannschaft muss sich in Kitzbühel nicht nur spielerisch finden, sondern auch persönlich näher zusammenwachsen.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen