,

Die Bilder des Elfmeter-Krimis gegen Wehen Wiesbaden

Jhon Cordoba bejubelt seinen Treffer zum 1:0. (Foto: imago images/Nordphoto)

Der 1. FC Köln ist in der ersten DFB-Pokalrunde gegen den SV Wehen Wiesbaden noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Trotz einer zwei-Tore-Führung mussten die Kölner am Ende in der Verlängerung nachsitzen. Auch dort schienen die Geißböcke zunächst das bessere Ende auf ihrer Seite zu haben, nachdem Louis Schaub die erneute Führung erzielte. Doch in der 118. Minute konnten die Hessen wieder egalisieren und der FC musste gegen den Zweitligisten ins Elfmeterschießen. Hier wurde Timo Horn nach seinem Patzer in der regulären Spielzeit schließlich zum gefeierten Elfmeter-Helden. Die Bilder aus Wiesbaden in der Galerie. 

1 Antwort

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar