,

Transfer-Gerücht: FC interessiert an teurem Mexiko-Talent?

Geis nach Nürnberg


6. August 2019

Nach seinem halbjährigen Engagement beim 1. FC Köln hat Johannes Geis einen neuen Verein gefunden. Der 25-Jährige hat sich dem Zweitligisten 1. FC Nürnberg angeschlossen. Beim Effzeh war Geis in der abgelaufenen Saison auf 14 Einsätze gekommen, hatte aber keinen neuen Vertrag erhalten.

Nürnberg – Johannes Geis hat einen neuen Verein gefunden. Im Winter wechselte der 25-Jährige vom FC Schalke 04 ablösefrei zum 1. FC Köln. Bei den Geißböcken sollte Geis das zentrale Mittelfeld beleben und mit seinen Standards für Gefahr im gegnerischen Strafraum sorgen. Doch Geis konnte die Verantwortlichen in seinen 14 Einsätzen nicht vollends überzeugen und erhielt für die Bundesliga keinen Anschlussvertrag.

Nun hat sich der Mittelfeldspieler dem Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg angeschlossen. Beim Zweitligisten unterschrieb Geis einen Vertrag über drei Jahre. Dass Geis dem Club gut zu Gesicht stehen könnte, wurde am Montagabend klar. Da verlor der FCN zuhause gegen den Hamburger SV mit 0:4.

Liebe GBK-User,

die GEISSBLOG-Redaktion hat sich dazu entschlossen, den Kommentarbereich vorübergehend zu deaktivieren.

Wir arbeiten an einer neuen Form dieser Funktion, in der sich unsere User weiterhin offen und intensiv austauschen können. So emotional dies mitunter zugehen kann, wollen wir jedoch Beleidigungen künftig von vorne herein einen klaren Riegel vorschieben.

Wann und in welcher Form diese Funktion wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht entschieden. Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten bis dahin um Verständnis, dass in dieser Zeit keine Kommentare beim GEISSBLOG.KOELN veröffentlicht werden können.

Beste Grüße

Eure GBK-Redaktion