Frederik Sörensen

  • Innenverteidigung

Zeugnis für Frederik Sörensen

Stand außer gegen Berlin, wo der Innenverteidiger gelbgesperrt fehlte, in allen Bundesligaspielen auf dem Platz. Erzielte gegen den Hamburger SV am zweiten Spieltag das erste Kölner Saisontor. In der Defensive allerdings gerade zu Saisonbeginn mit einer Fülle an Fehlern. Stabilisierte sich erst, als der FC schon tief im Tabellenkeller stand, unter Ruthenbeck wieder deutlich besser. Wurde in einigen Spielen in der Schlussphase als Stürmer eingesetzt, weil niemand sonst mehr vorne für Kopfballgefahr hätte sorgen können.

GBK-Note: 4,5

Nach dem Absenden kannst du die Durchschnittsnote aller User für Frederik Sörensen sehen.

 

Einzelkritik

Timo Horn
Pawel Olkowski
Lukas Klünter
Frederik Sörensen
Jorge Meré
Dominique Heintz
Dominic Maroh
Yann Aurel Bisseck
Jannes Horn
Konstantin Rausch
Marcel Risse
Christian Clemens
Milos Jojic
Matthias Lehmann
Marco Höger
Jonas Hector
Salih Özcan
Leonardo Bittencourt
Tim Handwerker
Nikolas Nartey
Chris Führich
Simon Zoller
Jhon Cordoba
Yuya Osako
Claudio Pizarro
Serhou Guirassy
Birk Risa
0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar