Einzelkritik: Sechs Sechsen für beschämende Leistung

Der 1. FC Köln schenkt dem SC Freiburg erst zwei Gegentore, dann gibt er jede Gegenwehr auf. Die Leistung der Kölner beim peinlichen 0:5 (0:2) beim Sport-Club war zu keiner Zeit Bundesliga-tauglich und einer um den Klassenerhalt kämpfenden Mannschaft unwürdig. Entsprechend schlecht fallen die Noten und Zeugnisse der FC-Profis aus.

Tor & Abwehr

  • Timo Horn

    Ging beim 0:1 nur halbherzig raus und überlupfte sich mit einer Kerze selbst, die Demirovic nur noch einköpfen musste. Ab dem 0:2 machtlos, was den Ausgangspunkt der Niederlage nicht besser machte.

    GBK-Note: 5

  • Benno Schmitz

    Einer von vier Neuen in der Startelf, übernahm Schmitz rechts hinten, sodass Wolf vorrücken konnte. Erlebte sein persönliches Debakel. Schon vor dem ersten Gegentor regelmäßig zu spät, danach regelmäßig mit Folgen. Beim 0:3, 0:4 und 0:5 direkt beteiligt.

    GBK-Note: 6

  • Jorge Meré

    Meré hat sich zuletzt den Stammplatz erarbeitet, sodass er auch in der Viererkette wieder startete. Ließ Demirovic laufen und verlor dann das Kopfballduell vor dem 0:1. Konnte im Spielaufbau praktisch nichts bewirken. Ging nach 56 Minuten aus taktischen Gründen vom Feld.

    GBK-Note: 4.5

  • Sebastiaan Bornauw

    War bei den Gegentoren zwar immer nur der dritte oder vierte FC-Profi, der nicht mehr hinterher kam, doch auch der Belgier erlebte einen schwarzen Tag und konnte zu keiner Zeit die Freiburger aufhalten.

    GBK-Note: 4.5

  • Jonas Hector

    Startelf-Comeback für den Kapitän seit dem 2. Spieltag – und das auf seiner einstigen DFB-Position links hinten. Das brachte jedoch gar nichts. In Hälfte zwei rückte er vor und konnte auch im Mittelfeld zu keiner Zeit so etwas wie Ordnung oder Struktur in die Mannschaft bringen.

    GBK-Note: 5

  • Jannes Horn

    Kam nach 57 Minuten für Jorge Meré, doch der taktische Wechsel ging schon zwei Minuten später nach hinten los, weil Horn Sallai laufen ließ. Für einen Spieler, der gerade eingewechselt wurde, eine Bankrotterklärung. Auch danach defensiv nicht gewillt dagegen zu halten.

    GBK-Note: 6

  • Rafael Czichos

    Kam in der 82. Minute für Jakobs. Zumindest fiel danach kein Gegentor mehr.

    GBK-Note: 

Liebe GBK-User,

die GEISSBLOG-Redaktion hat sich dazu entschlossen, den Kommentarbereich vorübergehend zu deaktivieren.

Wir arbeiten an einer neuen Form dieser Funktion, in der sich unsere User weiterhin offen und intensiv austauschen können. So emotional dies mitunter zugehen kann, wollen wir jedoch Beleidigungen künftig von vorne herein einen klaren Riegel vorschieben.

Wann und in welcher Form diese Funktion wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht entschieden. Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten bis dahin um Verständnis, dass in dieser Zeit keine Kommentare beim GEISSBLOG.KOELN veröffentlicht werden können.

Beste Grüße

Eure GBK-Redaktion