Beiträge

,

Zum Schämen!

Der 1. FC Köln hat sich am Samstag beim SV Werder Bremen nicht nur blamiert, sondern auch das eigene Image arg ramponiert. Der beschämende Auftritt beim 1:6 in einem Abstiegsfinale war nur deswegen keine Wettbewerbsverzerrung, weil Fortuna Düsseldorf sich parallel in Berlin in sein Schicksal ergab. Das darf für den FC aber keine Ausrede sein. […]

,

272 Mal FC: Schickt Köln vier Ex-Spieler in Liga Zwei?

Yuya Osako, Leonardo Bittencourt und Claudio Pizarro sind 2018 mit dem 1. FC Köln abgestiegen. Den Gang in die Zweite Liga hat das Trio aber nicht mit angetreten. Nun könnte ihnen das gleiche Schicksal mit Werder Bremen blühen. Ausgerechnet gegen den FC haben die Ex-Kölner ihre letzte Chance auf die Relegation.  Köln – Insgesamt steht […]

,

Große Erleichterung, aber auch eine große Hausaufgabe

Der 1. FC Köln spielt auch in der kommenden Saison in der Bundesliga. Nach einer Saison mit zahlreichen Höhen und Tiefen ist die Erleichterung über den geschafften Klassenerhalt am Geißbockheim immens. Nichtsdestotrotz will man den letzten Spieltag nicht abschenken. Auch, weil der FC in dieser Konstellation seiner Verantwortung der Liga gegenüber gerecht werden muss. Bei der Konkurrenz […]

,

Zwischen Klassenerhalt und Krise: Von Mut, Übermut und Vertrauen

Der 1. FC Köln hat es geschafft. Die Geißböcke können sich auf eine weitere Saison in der Bundesliga vorbereiten. Egal, welchen Zeitpunkt in dieser Saison man als Blickwinkel wählt, dieser Ausgang ist für die Kölner ein Erfolg. Natürlich wäre mehr drin gewesen, und dass es nicht so kam, muss eine Lehre sein. Womöglich hat der […]

,

So persönlich wie nie: Gisdol spricht über die Rettung

„Am Anfang wurde ich mit Skepsis empfangen, aber nie von den handelnden Personen oder von der Mannschaft“: Markus Gisdol hat nach dem 1:1 des 1. FC Köln gegen Eintracht Frankfurt und dem Erreichen des Klassenerhalts so offen wie noch nie über die Monate seit seinem Engagement beim FC gesprochen. Auf der Pressekonferenz mit beiden Trainern […]

,

Die möglichen Szenarien: So hält der FC in dieser Woche die Klasse

Der 1. FC Köln steht in der Englischen Woche vor dem Klassenerhalt. Trotz sieben Spiele ohne Sieg könnten die Geißböcke selbst bei ein weiterer Niederlage in Leverkusen möglicherweise sicher gerettet sein. Dafür müsste die Konkurrenz aber zunächst erneut Punkte liegen lassen. Am einfachsten wäre es daher, der FC würde am Mittwoch selbst für die Rettung […]

,

FC-Profis auf Bewährung? „Wir werden unsere Maßnahmen ergreifen“

Der 1. FC Köln steckt kurz vor Saisonende in einer handfesten Krise. Seit sieben Spielen konnte die Mannschaft nicht mehr gewinnen und lieferte bei der 1:2-Niederlage gegen Union Berlin den sportlichen Tiefpunkt seit der Pleite im Hinspiel. In den kommenden Partien wollen die Verantwortlichen nun ganz genau hinsehen, welche Spieler bereit sind den eingeschlagenen Weg […]

,

Wie ein Absteiger: Der FC muss der Realität ins Auge sehen

Der 1. FC Köln steckt in der Krise. Etwas anderes zu behaupten wäre ein Verdrehen von Tatsachen und ein Verschließen der Augen vor der Realität. In der Verantwortung stehen vor allem die Spieler. Wieder einmal verhallen die mahnenden Worte der sportlichen Führung ungehört. Mehr als Lippenbekenntnisse sind aus der Mannschaft nicht zu hören. Die Gefahr […]

, ,

Der FC ist auf der dunklen Seite der Leistungskurve

Geisterspiele, Gruselstimmung, leere Ränge, blutleere Vorstellungen: Verbindungen zwischen schlechten Leistungen einer Mannschaft und den Spielen ohne Fans gibt es zur Genüge. Auf der Tribüne des RheinEnergieStadions steht schon seit dem zweiten Heimspiel des 1. FC Köln sogar ein Stormtrooper aus Star Wars im FC-Trikot. Die dunkle Seite der Macht ist jedoch seitdem eher auf Seiten […]

,

FC enttäuscht weiter: Erneut verdiente Pleite gegen Union

Der 1. FC Köln taumelt dem Saisonende entgegen. Die Geißböcke enttäuschten gegen Union Berlin auf ganzer Linie und verloren verdient mit 1:2 (0:1). Nur eine Viertelstunde lang nach der Pause waren die Kölner ebenbürtig und erarbeiteten sich Torchancen. Der Rest erinnerte an die schwachen Leistungen der letzten Wochen und in Teilen auch an das Hinspiel. Weil jedoch […]