Beiträge

,

Das Außergewöhnliche mit dem Grundsätzlichen erreichen

Markus Gisdol reckte die Faust in den dunkel gewordenen Nachmittagshimmel über Köln. Seine Mannschaft hatte mit 3:1 (2:0) gegen den VfL Wolfsburg gewonnen. Wieder ein Sieg. Wieder drei Punkte gegen den Abstieg. Vor allem aber: Wieder ein Erfolg mit einfachen Mitteln. Mit dem eigentlich Erwartbaren. Mit dem, was man in einem Mannschaftssport grundsätzlich voraussetzen kann. Und was der FC nun […]

,

Kölns neue Hoffnung ist diesmal nicht auf Sand gebaut

Dass der 1. FC Köln im Kampf um den Klassenerhalt mit neuem Optimismus in die Rückrunde starten kann, ist einer verrückten Woche vor Weihnachten geschuldet. Die drei Siege in Folge haben in kürzester Zeit die Mannschaft auf und neben dem Platz verändert. Zwar gibt es weiterhin Parallelen zur Abstiegssaison 2017/18. Doch dieses Mal sind die […]

,

Der FC und die Konkurrenz: Neustart für den Klassenerhalt

Der 1. FC Köln startet am Freitag mit einer körperlichen Testbatterie für die Profis in die kurze Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde. Am Tag vor der Abreise ins Trainingslager nach Benidorm stehen lediglich Untersuchungen sowie ein Laktattest an. Tags drauf wird ein erweiterter Kader nach Spanien aufbrechen. Auch vier Konkurrenten bereiten sich auf der iberischen Halbinsel […]

,

Jetzt weiß Markus Gisdol, wie viel Arbeit auf ihn wartet

Wenn Markus Gisdol in seiner ersten Woche als Trainer des 1. FC Köln zwischenzeitlich gehofft haben sollte, dass beim FC alles nur halb so wild sein könnte, wurde er am Samstagabend eines Besseren belehrt. RB Leipzig überrollte den FC in der ersten Halbzeit und offenbarte alle Probleme, die den Geissböcken schon in den Spielen zuvor […]

,

Déjà-vu vom 5. November 2017: Als der FC zu lange zögerte

Wenn der 1. FC Köln am Freitagabend auf die TSG 1899 Hoffenheim trifft, kommen Erinnerungen hoch an das Heimspiel in der Hinrunde der Abstiegssaison 2017/18. Damals stand Peter Stöger eigentlich vor dem Aus, nun ist die Partie wohl die letzte Chance für Achim Beierlorzer. Damals begingen die FC-Bosse nach dem Spiel einen folgenschweren Fehler, weil […]

,

Klassenerhalt perfekt! U21 ballert ohne Pawlak

Die U21 hat es auch ohne André Pawlak geschafft und den Klassenerhalt in der Regionalliga West praktisch perfekt gemacht. Bei Fortuna Düsseldorf II legte der Effzeh eine weitere furiose Leistung hin und gewann im Montagabendspiel mit 5:0 (3:0). Damit liegen die Jung-Geissböcke zwei Spieltage vor Schluss so gut wie uneinholbar vor den Abstiegsrängen. Zu gut […]

,

Es wird immer düsterer: U21 verliert auch in Bonn

Die U21 des 1. FC Köln rast ungebremst dem Abstieg aus der Regionalliga West entgegen. Auch im Abstiegsduell beim Bonner SC verlor das Team von Andre Pawlak mit 2:3 (1:1). Bonn – Zwei Tore beim BSC haben den eigentlich offensivschwachen Jung-Geissböcken nicht geholfen, um den Abwärtstrend zu durchbrechen. Weil die Kölner defensiv den Laden nicht […]

,

U21 vor Abstiegsduell: Was macht Daun und dem FC Mut?

Die U21 des 1. FC Köln steckt immer tiefer im Abstiegsstrudel. Nach dem 0:3 am vergangenen Wochenende gegen Rot-Weiß Oberhausen kommt es nun zum nächsten Kellerduell in Wiedenbrück. Verliert das Team von Markus Daun, sieht es düster aus. Doch es gibt Hoffnung. Köln – Die Tabellensituation ist klar: Während die Geissböcke am Samstag als Tabellen-18. […]

,

Pleite trotz drei Profis: Wird’s jetzt eng für Daun?

Selbst Niklas Hauptmann, Benno Schmitz und Simon Zoller konnten nicht helfen. Die U21 des 1. FC Köln hat auch gegen Borussia Dortmund II verloren und am Dienstag die nächste herbe Enttäuschung hinnehmen müssen. Das 0:3 (0:1) setzt Trainer Markus Daun weiter unter Druck. Köln – Schon vor dem Spiel war klar gewesen: Der Effzeh musste […]

, ,

Ein Jahr nach dem 20. Mai – ein junger Fan blickt zurück

Heute ist der 20. Mai 2018. Exakt 365 Tage ist es her, dass der 1. FC Köln seinen größten Erfolg in der jüngeren Vereinsgeschichte feierte: Der Einzug in die Europa League nach einem Vierteljahrhundert war das Sahnehäubchen auf eine Erfolgsära mit Peter Stöger und Jörg Schmadtke. Doch was ist davon ein Jahr später noch geblieben? […]