Beiträge

,

Paderborn sagt ab: Ex-FC-Spieler weiter auf Vereinssuche

Christian Clemens ist nach wie vor auf der Suche nach einem neuen Verein. Der langjährige Spieler des 1. FC Köln ist seit diesem Sommer vertragslos. Nun hat auch der SC Paderborn abgesagt. Köln – Vor einer Woche hatte Christian Clemens noch beim Testspiel gegen Arminia Bielefeld überraschend in der Startelf gestanden. Der 30-jährige durfte sich […]

,

Nach Sieg der U21: Entscheidung bei Profi-Quintett naht

Die U21 des 1. FC Köln hat das Nachbarschaftsduell gegen den klassentieferen FC Hürth mit 3:0 (1:0) gewonnen. Der Trainer Mark Zimmermann testete dabei einen Kandidaten für die linke Abwehrseite. Sorgen gab es um einen Profi von der Streichliste, der vorzeitig vom Platz musste. Köln – Nach 40 Minuten war der Arbeitstag für Vincent Koziello beendet. […]

,

U21 siegt mit Koziello und Clemens: Sorgen um ein Toptalent

Die U21 des 1. FC Köln scheint in dieser Saison ein Garant für Torfestivals zu sein: Nach den sechs Treffern in der Vorwoche gegen Darmstadt (2:4) waren es nun sogar sieben gegen die U23 des FSV Mainz 05: Mit 4:3 (3:2) setzte sich die FC-Reserve in Nörtershausen gegen die 05er durch. Nach dem Spiel gab […]

,

Risse beim FC freigestellt – Höger und Clemens bei der U21

Der 1. FC Köln hat am Montag erstmals gut zwei Stunden mit der Mannschaft trainiert. Steffen Baumgart begrüßte 29 Feldspieler und vier Torhüter vor rund 250 Fans am Geißbockheim. Sieben Profis fehlten jedoch – darunter Marcel Risse, der vom FC inzwischen freigestellt wurde, um seine Zukunft zu klären. Überraschend tauchten später zwei altbekannte Gesichter auf, […]

,

Kainz meldet sich zurück – Clemens kritisiert Gisdol

Gute Nachrichten beim 1. FC Köln am Tag nach dem 2:1-Auswärtssieg beim FC Schalke 04: Florian Kainz stand erstmals seit seiner schweren Knieverletzung wieder auf dem Trainingsplatz. Gemeinsam mit Reha-Trainer Leif Frach absolvierte der Österreicher Übungen mit und ohne Ball. Derweil kamen aus Darmstadt kritische Töne von Christian Clemens in Richtung Trainer Markus Gisdol. Köln […]

,

Vertrag aufgelöst: Christian Clemens wechselt zu Markus Anfang

Der 1. FC Köln und Christian Clemens haben sich darauf verständigt, den ursprünglich bis zum Saisonende laufenden Vertrag vorzeitig aufzulösen. Der Offensivspieler, der im bisherigen Saisonverlauf kein einziges Mal im Kader stand, wechselt zu Ex-FC-Trainer Markus Anfang und Darmstadt 98.  Köln – Lässt man Christian Clemens 15-minütigen Kurzeinsatz am letzten Spieltag der vergangenen Saison gegen […]

,

„Den FC in der Liga halten“: Heldt lotet Transfers aus

Der Januar ist fast zur Hälfte vorbei – und damit auch das Winter-Transferfenster. Dass der 1. FC Köln nicht frühzeitig auf dem Transfermarkt zuschlagen würde, war aufgrund der angespannten Finanzlage klar gewesen. Doch tut sich überhaupt noch was bei den Geißböcken in den nächsten zweieinhalb Wochen? Horst Heldt erklärte, dass zumindest ein Abgang von Christian […]

,

Freigestellt: Christian Clemens vor Abgang beim 1. FC Köln

Der 1. FC Köln und Christian Clemens könnten schon in wenigen Tagen wieder getrennte Wege gehen. Der 29-jährige ist ab sofort vom Training freigestellt, fehlte am Dienstag bei der Einheit der U21, zu der er ab dieser Woche eigentlich versetzt worden war. Der Vertrag des Rechtsaußen läuft im Sommer 2021 aus und wird nicht verlängert. […]

,

FC degradiert Trio zur U21: Spieler sollen Klub verlassen

Der 1. FC Köln hat drei Spielern mitgeteilt, dass sie künftig nur noch bei der U21 mittrainieren werden. Horst Heldt bestätigte am Sonntag, dass diese Maßnahme bereits am Freitag und damit vor dem 0:5-Debakel beim SC Freiburg getroffen worden sei, um den Trainingskader zu reduzieren. Es trifft Christian Clemens, Frederik Sörensen und Robert Voloder. Das […]

,

Das schleichende Ende für Höger und Clemens

Am Freitagabend stand Marco Höger kurzzeitig im Kader des 1. FC Köln gegen den VfL Wolfsburg. Dann traf das negative Testergebnis von Ellyes Skhiri verspätet ein und Höger wurde wieder gestrichen. Zum siebten Mal in Folge nun schon. Derweil spielt Christian Clemens nur noch für die U21. Die Verträge des kölschen Duos laufen im Sommer […]