Beiträge

,

Rekordmann Pizarro: Endlich beim FC angekommen?

Lange spielte Claudio Pizarro beim 1. FC Köln keine große Rolle. Ende September war der vereinslose Angreifer in die Domstadt gewechselt. Doch statt mit Toren fiel der Stürmer durch Verletzungen auf. In den vergangenen Wochen zeigte seine Formkurve jedoch deutlich nach oben. Endlich. Köln – Es lief die siebte Spielminute in der Partie gegen den […]

,

Pizarros Premiere und Horns Fehlgriff

Gut gespielt und doch verloren. Die 2:3-Niederlage gegen den VfB Stuttgart schmerzt gleich doppelt: Zum Einen, weil der 1. FC Köln es verpasste, das Spiel früh für sich zu entscheiden. Zum Anderen, weil der Rückstand auf den Relegationsplatz wieder auf acht Punkte angewachsen ist. Die Bilder der bitteren Niederlage gegen Stuttgart in der Galerie. 

,

Nach Tribünenplatz: So steht es um Córdoba & Guirassy

Beim Spiel zwischen dem 1. FC Köln und Hannover 96 suchte man zwei Stürmer vergebens im Kader des Effzeh: Sehrou Guirassy und Jhon Córdoba. Trainer Stefan Ruthenbeck verzichtete auf beide – aus ganz unterschiedlichen Gründen. Köln – Er war einer der wenigen Lichtblicke in einer verkorksten Bundesliga-Hinrunde: Sehrou Guirassy. Vier Tore gelangen dem 21-Jährigen in […]

,

Die harmlosen Sturmpartner für Simon Terodde

Fünf Spiele sind in der Rückrunde gespielt. Simon Terodde traf in diesen Spielen fünf Mal. Besser hätte der Winterneuzugang beim 1. FC Köln kaum einschlagen können. Doch seine Quote steht auch im Missverhältnis zu den Treffern seiner Sturmkollegen. Köln – Mit 19 erzielten Toren in 22 Spielen hat der 1. FC Köln ohne Frage ein […]

,

Terodde gesetzt: Was passiert mit Lichtblick Guirassy?

Nach seinem Last-Minute-Tor für den 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach ist Simon Terodde gegen den Hamburger SV gesetzt. Sturmkollege Sehrou Guirassy dagegen war in der Hinrunde Kölns Lichtblick und wird zunächst wohl erneut nur auf der Bank Platz nehmen. Läuft ihm Terodde den Rang ab? Köln – Stefan Ruthenbeck ist sichtlich angetan von Simon […]

,

Pizarro: „Der Trainer weiß, dass ich diese Rolle spielen kann“

In drei Tagen geht es für den 1. FC Köln mit dem Derby gegen Gladbach in die Rückrunde. Ein Sieg gegen den Rivalen wäre nicht nur ein versöhnlicher Start in das neue Jahr, sondern auch immens wichtig, soll es doch noch etwas werden mit dem Klassenerhalt. Claudio Pizarro ist sich sicher, dass es mit der […]

,

Wer soll die Tore machen? Eine Frage des Systems

Mit nur zehn erzielten Treffern stellt der 1. FC Köln die harmloseste Offensivreihe der Bundesliga. Im Sturm kann Stefan Ruthenbeck nun zwischen zahlreichen Optionen und mehreren Systemen wählen. Doch die entscheidende Frage bleibt: Wer soll die Tore machen? Köln – Auch ein halbes Jahr, nachdem Anthony Modeste die Domstadt verlassen hat, klafft eine Lücke, die […]

,

Terodde ist da – und mit ihm fast alle anderen Stürmer

Keinen einzigen Stürmer konnte der 1. FC Köln im Schlussspurt vor Weihnachten aufbieten. Allesamt waren sie verletzt. Nun meldet sich die Angriffsreihe fast vollständig zurück. Mit Simon Terodde steht zudem der neue Mittelstürmer vom VfB Stuttgart bereit. Theoretisch hat Köln sogar sechs Mittelstürmer im Kader. Ob es reicht, um die Harmlos-Offensive der Hinrunde wiederzubeleben?  Köln […]

,

Hector am Ball – Meré im Training – Pizarro bleibt draußen

Jonas Hector und Simon Zoller trainieren wieder mit dem Ball. Die beiden Verletzten des 1. FC Köln wollen wie geplant zum Vorbereitungsbeginn auf die Rückrunde Anfang Januar wieder ins Training einsteigen. Jorge Meré könnte schon früher wieder fit sein, Claudio Pizarro dagegen nicht. Köln – Seit dem 14. September, seit seiner Verletzung im Spiel beim […]

,

Guirassy über die Sturmkrise: „Hat nichts mit Tony zu tun!“

Der 1. FC Köln hat zwei Sorgen weniger: Claudio Pizarro und Jhon Cordoba sind wieder fit, sodass tatsächlich alle fünf nominellen Stürmer wieder einsatzbereit sind. Für Guirassy, der durch die Verletztenmisere seiner Kollegen zuletzt in die Startelf gespült wurde und überzeugen konnte, ist der wieder entfachte Konkurrenzkampf kein Grund zur Beunruhigung.  Köln – Wenn es bei der […]