Beiträge

,

Gute Woche für Leihspieler: Bisseck, Voloder und Limnios treffen

Yann Aurel Bisseck, Robert Voloder und Dimitris Limnios sind in dieser Saison vom 1. FC Köln an andere Vereine verliehen. Hinter dem Trio liegt dabei eine erfolgreiche Woche: Sowohl die beiden Innenverteidiger als auch der Grieche konnten sich erstmals seit ihrem Wechsel in die Torschützenliste eintragen.  Köln – Yann Aurel Bisseck im dänischen Aarhus, Robert […]

,

Limnios-Wechsel perfekt! FC verleiht Griechen nach Enschede

Dimitris Limnios verlässt den 1. FC Köln nach nur einem Jahr wieder und wechselt zum FC Twente Enschede. Die beiden Klubs und der Spieler einigten sich auf ein einjähriges Leihgeschäft. Der Transfer wurde nach dem erfolgreichen Medizincheck am Freitag offiziell vollzogen.  Köln – Vor einem Jahr hatte der 1. FC Köln noch über drei Millionen […]

,

Limnios für Gespräche freigestellt: Leihe nach Enschede?

Nach nur einer Saison verlässt Dimitris Limnios den 1. FC Köln und schließt sich für ein Jahr dem niederländischen Erstligisten Twente Enschede an. Der Grieche wurde am Mittwoch bereits von den Geißböcken freigestellt, um in die Niederlanden zu reisen und dort den Medizincheck zu absolvieren. Am Donnerstag soll der Transfer offiziell verkündet werden. Köln – Nachdem […]

,

Kader vor letztem Test verkleinert: Limnios zur U21 versetzt

Mit 22 Spielern wird Steffen Baumgart am Samstag das letzte Testspiel des 1. FC Köln gegen Roda Kerkrade bestreiten. Neben einigen Nachwuchstalenten wird dabei auch Dimitris Limnios fehlen. Der Grieche wird stattdessen bei der U21 zum Einsatz kommen.  Köln – Überraschend kommt diese Nachricht nach der bislang vierwöchigen Vorbereitung nicht mehr. Nachdem Dimitris Limnios bereits […]

,

Nach enttäuschender Saison: Limnios zurück nach Griechenland?

Die erste Bundesliga-Saison von Dimitris Limnios beim 1. FC Köln verlief für alle Beteiligten enttäuschend. Nur zwei Mal schaffte es der griechische Nationalspieler in der vergangenen Spielzeit in die Startelf. Nach nur 369 Spielminuten liebäugelt der Flügelspieler nun wohl mit einer Rückkehr in seine Heimat.  Köln – Von Beginn an stand die Zusammenarbeit zwischen dem […]

,

„Ich warte auf meine Chance“ – Limnios ein Leidtragender des Systems?

Erst zwei Mal stand Dimitris Limnios beim 1. FC Köln in der Startelf. Der griechische Nationalspieler schien im Laufe der Saison immer mehr den Anschluss an die Startelfplätze verloren zu haben und flog zwischenzeitlich sogar mehrfach aus dem Kader. Insbesondere durch die Kölner Systemumstellung fand der Rechtsaußen seinen Platz nicht mehr. Trotzdem wartet Limnios weiter […]

,

„Gnabry ist ein Biest“: Der Spieler, den der FC nicht wollte

Der Absturz des 1. FC Köln ab dem Sommer 2017 begann schon ein Jahr früher. Damals lehnte Jörg Schmadtke als Manager der Geißböcke einen Transfer von Serge Gnabry ab. Heute könnten die Unterschiede zwischen dem Bayern-Star und dem FC kaum größer sein. Kölns Grieche Dimitris Limnios bewundert den Außenbahnspieler des FC Bayern München. Am Samstag […]

,

Limnios überzeugt mit Flanken, Tricks und Defensivarbeit

Erstmals seit seinem chaotischen Wechsel zum 1. FC Köln hat Dimitris Limnios unter Beweis stellen können, dass der Grieche für die Geißböcke eine Verstärkung werden kann. Beim VfB Stuttgart kam der 22-jährige bereits nach einer Viertelstunde für den indisponierten Kingsley Ehizibue in die Partie. In den folgenden gut 75 Minuten präsentierte sich der Rechtsaußen quirlig […]

,

Limnios im Interview: „Zehn ist eine gute Zahl, oder?“

Dimitris Limnios will nach langem Hin und Her endlich beim 1. FC Köln ankommen. Erst die Corona-Infektion, dann der Nacht-und-Nebel-Rückflug vor dem Pilotenstreik: Der griechische Neuzugang glaubt seinen Rhythmus so langsam zu finden. Vorgenommen hat er sich mit dem FC so einiges – auch eine Anzahl Scorerpunkte. Den Klassenerhalt will er sich aber nicht als […]

,

Voloder muss in Quarantäne! Limnios schon zurück in Köln

Robert Voloder wird vorübergehend nicht mit dem 1. FC Köln trainieren können. Wie die Geißböcke bekannt gaben, muss sich der 19-jährige in Quarantäne begeben, da er als Kontaktperson der Kategorie 1 einer positiv auf das Coronavirus getesteten Person eingestuft wurde. Derweil gibt es gute Neuigkeiten von Dimitris Limnios, der noch in der Nacht aus Griechenland […]