Beiträge

, ,

Geld schießt doch Tore: So sieht die „Matchplan“-Strategie aus

Der Vorstand des 1. FC Köln hat am Donnerstagabend auf der Mitgliederversammlung die angekündigte Sieben-Jahres-Strategie vorgestellt, mit der sich der Klub wieder unter den Top Ten der Bundesliga etablieren will. Die Zahlen zeigen, dass der FC seinen Kaderwert verdoppeln müsste bei gleichzeitig 25 bis 30 Millionen Euro Mehrinvestitionen in den Lizenzspieleretat. Dafür will sich der […]

,

Vorstand auf Bewährung: Kommen jetzt die Veränderungen?

Sie haben es überstanden und dabei zumindest einen kleinen Sieg erringen können: Werner Wolf, Eckhard Sauren und Carsten Wettich bleiben der Vorstand des 1. FC Köln bis zum Ende der Amtszeit im Herbst 2022. Die Mitglieder haben dem Trio das Vertrauen ausgesprochen, wenngleich nur auf Bewährung. Die FC-Bosse müssen nun liefern und zeigen, dass sie […]

, ,

Nach Wolf-Attacke auf Struth: Uth-Wechsel vor Abschluss

Mark Uth steht vor einer Rückkehr zum 1. FC Köln. Zwischen dem Spieler und den Geißböcken herrscht schon länger Einigkeit. Nun haben sich offenbar auch der FC Schalke 04 und der Stürmer auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Damit steht einer erneuten Rückkehr des einstigen Nachwuchsspielers der Kölner nichts im Wege. Eingetütet hat den Transfer jener Spielerberater, […]

,

Wolf zeigt Größe – und wird von Kim und Podolski kritisiert

Die Mitgliederversammlung des 1. FC Köln hat knapp 6000 Mitglieder virtuell zusammengeführt. Der Vorstand musste sich in einer stundenlangen Aussprache viel Kritik gefallen lassen. Zuvor hatte Werner Wolf in einem bemerkenswerten Moment seiner Rede Demut gezeigt und sich bei den Mitgliedern entschuldigt. Allerdings gab es hinterher nicht nur Kritik von Mitgliederrat Ho-Yeon Kim. Lukas Podolski […]

,

Mitglieder wollen wissen: Würde der Vorstand zurücktreten?

Der Vorstand des 1. FC Köln hat sich am Montagabend im Rahmen eines Mitglieder-Stammtisches den Fragen der FC-Fans gestellt. Dabei bezogen Werner Wolf, Eckhard Sauren und Carsten Wettich auch Stellung zur bevorstehenden Mitgliederversammlung. Ein Mitglied wollte wissen, ob ein Szenario vorstellbar sei, bei dem das Präsidium vorzeitig zurücktreten würde.  Köln – Rund 1200 Mitglieder hatten […]

, ,

Wehrle bleibt, aber: „Es hat mich nachdenklich gestimmt“

Alexander Wehrle bleibt beim 1. FC Köln. Das hat der 46-jährige am Tag nach der Entlassung von Horst Heldt bekräftigt. Der kaufmännische Geschäftsführer machte jedoch aus seinem Ärger über den Heldt-Rauswurf keinen Hehl und wahrte offenbar nur der Form halber den Respekt gegenüber den anwesenden Vorständen. Wie geht es nun in der Geschäftsführung der Geißböcke […]

, ,

Vorstand erklärt Rauswurf: So macht der FC jetzt weiter

Horst Heldt ist beim 1. FC Köln Geschichte. Der Vorstand der Geißböcke hat am Montag auf einer Pressekonferenz die Trennung vom Sportchef erklärt. Dazu stellten sich Jörg Jakobs und Thomas Kessler als neue sportliche Leitung vor, die in dieser Konstellation ein Jahr lang arbeiten soll. Alexander Wehrle wird in dieser Zeit alleiniger Geschäftsführer bleiben. Köln […]

, ,

FC-Präsident Wolf: „Rücktritt? Warum sollten wir das tun?“

Wie geht es dem 1. FC Köln finanziell wirklich? Welche Rettungsmaßnahmen hat der Klub eingeleitet? Was wird aus Horst Heldt, Alexander Wehrle und Markus Gisdol? Und würde der Vorstand der Geißböcke bei einem Abstieg zurücktreten? Dr. Werner Wolf hat sich diesen und weiteren Fragen des GEISSBLOG.KOELN gestellt und im Interview erklärt, wie das Präsidium den […]

, ,

Private Geldgeber aus Köln: So rettet sich der FC vor der Pleite

Der 1. FC Köln kriselt durch die Saison 2020/21 – sportlich und finanziell. Wie schwerwiegend die Finanzsorgen wirklich sind, wird Geschäftsführer Alexander Wehrle am Mittwoch offenlegen. Denn dann gibt der FC nach monatelanger Hinhaltetaktik die Geschäftszahlen der Saison 2019/20 bekannt. Derweil hat der Präsident des 1. FC Köln, Dr. Werner Wolf, im Interview mit dem GEISSBLOG.KOELN […]

,

Seltsamer MV-Termin: Warum ein Donnerstag während der EM?

Als der Vorstand vor zehn Tagen per Mitglieder-Newsletter verkündete, die FC-Mitgliederversammlung werde am 17. Juni 2021 stattfinden, trugen sich viele Fans der Geißböcke das Datum brav in ihren Kalender ein. Doch mancher fragte kurze Zeit später in den sozialen Netzwerken und Foren: Warum eigentlich ausgerechnet an besagtem 17. Juni, einem Donnerstag, und dann auch noch während […]