Beiträge

,

Der Nachholtermin steht fest! Köln muss kurz vor Karneval nach Aue

Die DFL hat das am Sonntag abgesagte Spiel zwischen dem FC Erzgebirge Aue und dem 1. FC Köln neu terminiert. Der Nachholtermin dürfte den Karnevalsjecken beim Effzeh nur bedingt gefallen. Köln – Zwei Tage nach dem geplatzten Spiel zwischen Aue und Köln steht der Nachholtermin fest. Der Effzeh muss am Mittwoch, den 27.02 um 19:30 […]

,

Noble Geste: Mitgereiste Fans erhalten Entschädigung

Nicht nur die Mannschaft von Markus Anfang musste in der vergangenen Woche die Reisestrapazen in Ostdeutschland aushalten, auch die angekündigten 3000 Fans in Aue dürften am Sonntagmorgen bedient gewesen sein. Der Verein reagiert nun und bedankt sich bei den Mitreisenden. Köln – Noble Geste des Effzeh: Mitglieder und Dauerkarteninhaber, die ein Ticket für das ausgefallene […]

,

Warnstufe Violett: Kann Köln von der Verlegung profitieren?

Unverrichteter Dinge ist der 1. FC Köln am Sonntagmorgen aus Aue wieder abgereist. Starker Schneefall und Glätte auf den Straßen hatten ein Anpfiff der Zweitligapartie unmöglich gemacht. Während ein neuer Spieltermin noch nicht feststeht, könnten die Kölner am Ende auch von der Verlegung profitieren.  Köln – Das Erzgebirge hat am Sonntag zwischenzeitlich die Warnstufe Violett […]

,

Armin Veh: „Mehr als sinnvoll, das Spiel abzusagen“

Der 1. FC Köln befindet sich wieder auf der Heimreise. Um kurz nach 10 Uhr am Sonntagmorgen stand es fest: Der Platz im Erzgebirgestadion ist aufgrund des heftigen Schneefalls heute nicht zu bespielen. Für Armin Veh und Markus Anfang die völlig richtige Entscheidung.  Aue – Nach der 0:2-Niederlage bei Union Berlin wollte der 1. FC […]

,

Wegen Schneechaos: Kölns Spiel in Aue abgesagt

Zunächst kamen nur Gerüchte über die Spielabsage auf, nun ist es offiziell: Das Spiel des 1. FC Köln in Aue kann wegen massiven Schneefalls nicht stattfinden. Das wurde soeben auf der Homepage von Aue bekanntgegeben, nachdem die Verantwortlichen der beiden Vereine in Zusammenarbeit mit dem Schiedsrichtergespann den Zustand des Platzes geprüft haben. Aue – Gestern […]

,

Jonas Hector kehrt zurück – Wer muss dafür raus?

Knapp 63 Stunden nach dem Abpfiff in Berlin muss der 1. FC Köln bereits wieder im Wettkampfmodus sein. Um 13.30 Uhr beginnt das Spiel gegen den FC Erzgebirge Aue. Jonas Hector wird nach seiner abgesessenen Gelbsperre zurück in die Mannschaft kehren. Doch wer muss für den Kapitän Platz machen?  Aue – Seit gestern weilt der […]

,

Daniel Meyer hat Erzgebirge Aue in die Spur gebracht

Nur drei Tage liegen zwischen der 0:2-Niederlage in Berlin und dem nächsten Spiel des 1. FC Köln gegen Erzgebirge Aue. Nach zwei Pleiten in Folge rückt die Konkurrenz immer näher. Und auch die Auer sind mittlerweile wieder in der Spur.  Köln – Der 3:1-Erfolg in der Hinrunde gegen den Erzgebirge Aue war nicht nur der […]

,

Sieben Tore in zwei Spielen: Terodde hat „den Schalter umgelegt“

Beim 3:1 (1:1)-Sieg des 1. FC Köln gegen den FC Erzgebirge Aue hat sich Simon Terodde erneut zum Matchwinner gekrönt. Nachdem er den Effzeh bereits im DFB-Pokal mit einem Viererpack in die zweite Runde geschossen hatte, sorgte er am Samstag auch in Liga mit einer Dreierpack für den Kölner Erfolg. Ist der Torjäger nach einem […]

,

Aktive Fanszene des FC protestiert gegen Polizeieinsätze

Die aktive Fanszene des 1. FC Köln hat am Samstag gegen übertriebene Polizeieinsätze, Überwachung und Misstrauen gegenüber Fußballanhängern protestiert. Entsprechende Aktionen hatten nicht nur die FC-Fans am DFB-Pokal-Spieltag in Richtung des DFB und der DFL angekündigt. Die Kölner Szene stand zuletzt durch die Vorfälle von Wolfsburg und Union Berlin besonders im Fokus. Die Bilder vom […]

,

Nächste Terodde-Gala: „Zuhause muss die Box brennen“

Der 1. FC Köln hat den ersten Heimsieg der Saison eingefahren. Das 3:1 (1:1) gegen den FC Erzgebirge Aue war eine weitere Gala von Simon Terodde, aber auch ein hartes Stück Arbeit gegen robuste „Veilchen“. Das musste insbesondere Rafael Czichos kurz vor Schluss erleben. Aus Müngersdorf berichten Jonas Klee und Marc L. Merten Drei Tore von […]