Beiträge

,

Schon seit drei Wochen: Beierlorzers Forderung bleibt unerhört

Der FC Schalke 04 war, zumindest in seiner Tradition, lange Zeit ein Malocher-Klub. Harte Arbeit, Kampf, Wille: Dafür stand der nächste Gegner des 1. FC Köln. Davon war letzte Saison aber nichts mehr zu sehen – bis David Wagner die Königsblauen im Sommer übernahm. Die Geissböcke treffen auf einen der laufstärksten Gegner der Liga. Selbst verfehlen […]

, ,

Beierlorzer: „Man kann immer den Reset-Knopf drücken“

Der 1. FC Köln trifft am Samstagabend auf den FC Schalke 04. Bei den Königsblauen geht es für Achim Beierlorzer und die Geissböcke um das Beenden des Negativlaufs der letzten Wochen. Der FC muss seine Krise überwinden, um in der dann folgenden Länderspielpause halbwegs ruhig arbeiten zu können. Am Donnerstag sprach der 51-Jährige über diese […]

,

Geis: „Im Sommer setzen wir uns wieder zusammen“

Am Montagvormittag hat Johannes Geis zum ersten Mal mit der Mannschaft trainiert. Nach seiner ersten Einheit im Dress des 1. FC Köln stellte sich der 25-Jährige den Fragen der Journalisten. Vom Trainingslager auf Mallorca berichtet Jonas Klee Im ersten Training zeigte Geis gleich, was man von ihm erwarten kann: scharfe Pässe, eine gute Ballbehandlung und […]

,

Geis-Wechsel offiziell – Auch Florian Kainz im Anflug!

Doppelschlag beim 1. FC Köln. Nach der Verpflichtung von Johannes Geis vom FC Schalke 04, steht offenbar auch Florian Kainz vom SV Werder Bremen auf dem Sprung zu den Geissböcken. Vom Trainingslager auf Mallorca berichtet Jonas Klee Bereits am Sonntag liefen bei Sportchef Armin Veh und Kaderplaner Frank Aehlig die Drähte heiß. Auf der Suche […]

,

Transfer-Hammer: Johannes Geis wechselt zum 1. FC Köln

Auf der Suche nach einem neuen Sechser ist der 1. FC Köln fündig geworden. Der Effzeh steht vor der Verpflichtung von Johannes Geis. Der 25-Jährige steht noch bis zum Sommer beim FC Schalke 04 unter Vertrag, darf die Königsblauen aber vorzeitig verlassen. Mallorca/Köln – Paukenschlag im Trainingslager. In den vergangen Tagen hatte es sich bereits […]

,

Veh: „Man hat gesehen, wozu die Mannschaft fähig ist“

Was kann der 1. FC Köln aus der unglücklichen Niederlage im DFB-Pokal gegen den FC Schalke 04 mitnehmen? Für Sportchef Armin Veh sind die Lehren eigentlich klar. Doch der Kölner Geschäftsführer warnt: Noch lassen sich die Erkenntnisse nicht so einfach auf die Zweite Liga übertragen. Köln – Armin Veh erlebte den 1:1-Ausgleichstreffer, die anschließende Verlängerung […]

,

Handballer Uth: Erst kein Platzverweis, dann das Siegtor

Mark Uth hat in dieser Woche bestätigt: Wäre alles nach seinem Willen gelaufen, wäre der heutige Nationalstürmer im Sommer 2017 von der TSG 1899 Hoffenheim zum 1. FC Köln gewechselt. Alles kam anders – für den gebürtigen Kölner und für seinen Herzensklub, den er am Mittwoch aus dem DFB-Pokal schoss. Köln – Eigentlich war es […]

,

Bentaleb sorgt für Rudelbildung beim Elfmeterschießen

Er schoss den Elfmeter zum 1:1 in der 89. Minute. Er durfte mit dem FC Schalke 04 nach dem Sieg im Elfmeterschießen beim 1. FC Köln jubeln. Doch die vorzeitige Entscheidung vergab Nabil Bentaleb, nachdem der Schalker die Kölner während des Elfmeterschießens unnötig provoziert hatte. Köln – Marcel Risse hatte seine Schuldigkeit getan. Er hatte […]

, ,

Tedesco lobt Anfang: „So ist Köln pressingresistent“

Ein Lob des gegnerischen Trainers nach einer Niederlage ist oft das Letzte, was Trainer hören wollen. So halfen auch die Worte von Domenico Tedesco in Richtung des 1. FC Köln und Markus Anfang dem Kölner Übungsleiter nicht weiter. Im Gegenteil: Anfang ärgerte sich, dass der Effzeh gegen den FC Schalke 04 die spielerisch überlegene Mannschaft gewesen […]

,

Ein Tor und Sprechchöre für Cordoba beim Pokal-Aus

Der 1. FC Köln ist gegen den FC Schalke 04 aus dem DFB-Pokal geflogen. Trotz einer starken Leistung und eines Tores durch Jhon Cordoba verloren die Geissböcke letztlich unglücklich im Elfmeterschießen. Für den Kölner Torschützen endete so ein Abend unglücklich. Dabei hatte der Kolumbianer nicht nur dank des 1:0 einen positiven Abend verlebt. Bei seiner […]