Beiträge

,

Kölner Fitness: Was sich durch Gisdol verändert hat

Seit Montag trainiert der 1. FC Köln wieder am Geißbockheim. Was erst einmal in drei Kleingruppen à acht Spielern sowie zwei Gruppen à zwei Torhütern beginnt, soll in den kommenden Wochen schrittweise wieder in ein Mannschaftstraining umgewandelt werden. Im Fokus steht zunächst, sich nach drei Wochen wieder an den Fußball zu gewöhnen und zu kontrollieren, ob sich die […]

,

Das Ende der Monotonie – FC sucht nach Normalität

Wenn der 1. FC Köln am Montag wieder mit dem Training am Geißbockheim beginnen wird, dürften die FC-Profis erleichtert aufatmen. Zwar werden die Einheiten zunächst keine Ähnlichkeit mit einem normalen Mannschaftstraining haben. Doch die Monotonie des individuellen Trainings wird ein Ende haben. Auch wenn die Trainer viel getan haben, um die letzten drei Wochen Fußball-nah […]

,

Fußballer erklärt: Zehn Tage ohne Ball „eine Katastrophe“

Der 1. FC Köln hat den Trainingsbetrieb vorübergehend eingestellt. Erst am 27. März will sich die Mannschaft erneut am Geißbockheim zusammenfinden, um wieder mit dem Ball zu trainieren. Bis dahin hat jeder Spieler einen individuellen Trainingsplan an die Hand bekommen, um sich bestmöglich fit zu halten. Doch wie effektiv sind diese Maßnahmen für einen Fußballprofi […]

,

Englische Woche als Test für Kölns neuen Erfolgsfaktor

Der 1. FC Köln muss vermehrt mit Verletzungssorgen seiner Leistungsträger kämpfen. Die Englische Woche mit dem Nachholspiel bei Borussia Mönchengladbach wird somit nicht nur zur Kraftprobe zwischen den rheinischen Rivalen, sondern auch zum Test der neuen Kölner Stärke, der Fitness. Die Geissböcke müssen sich die Kräfte gut einteilen. (Mehr dazu: Wird das Derby als Geisterspiel ausgetragen?) […]

,

Dritter Derby-Versuch: Das kleine Einmaleins des Fussballs

Der 1. FC Köln wird am Samstag ab 15.30 Uhr zum dritten Mal in dieser Saison versuchen ein Derby zu gewinnen. Die Geissböcke unterlagen gegen Mönchengladbach und Düsseldorf. Gegen Bayer Leverkusen muss die Mannschaft von Markus Gisdol Wiedergutmachung betreiben. Sind die FC-Profis bereit für den Kampf? Köln – Markus Gisdol und der Spagat wegen einer verpassten Chance: Der […]

,

„Ob alle leistungsfähig genug sind“: Gisdol deutet Fitness-Probleme an

Markus Gisdol fordert Leidenschaft und maximales Engagement, um als 1. FC Köln gegen Bayer Leverkusen bestehen zu können. Der Trainer der Geissböcke weiß: Die Werkself ist nicht nur in Topform, sondern auch topfit. Während Peter Bosz seine Mannschaft körperlich jede Woche ans Limit führen kann, kommen die Kölner Spieler auch in dieser Saison wieder viel […]

,

Unterschied zu Köln: Darum gewinnt Beierlorzer mit Mainz

Viel Aufregung gab es vor zwei Wochen, als Achim Beierlorzer nach seiner Entlassung beim 1. FC Köln sofort beim 1. FSV Mainz 05 anheuerte. Zwei Wochen später hat der ehemalige FC-Trainer mit seinem neuen Klub zwei Siege gefeiert. In Köln fragt man sich: Warum funktioniert Mainz unter Beierlorzer besser als Köln unter dem 51-Jährigen? Eine […]

,

FC legt los: Beierlorzer mit Fitness der Spieler zufrieden

Die Profis des 1. FC Köln haben am Dienstag mit der Vorbereitung auf die neue Saison begonnen. Mit Kraft- und Koordinationsmessungen am Morgen und einem Laktattest am Nachmittag wurden die Spieler von Achim Beierlorzer unter die Lupe genommen. Der neue Trainer zeigte sich wenig überraschend zufrieden mit dem Fitnessstand der Mannschaft und erklärte, worum es […]

,

Bekommt der FC die Fitness der Spieler in den Griff?

Der 1. FC Köln war in der abgelaufenen Saison in vielen Bereichen nicht bundesligatauglich. Vor allem die fehlende Fitness sorgte immer wieder für Probleme in den entscheidenden Momenten. Markus Anfang und sein Trainerteam müssen diese Schwachstelle für die Zweite Liga in den Griff bekommen.  Köln – Es war das wohl bezeichnendste Spiel der Saison: Der […]