Beiträge

,

Kainz über seine Verletzung: „Hatte nicht mit OP gerechnet“

Florian Kainz geht derzeit an Krücken. Der Außenbahnspieler des 1. FC Köln hatte sich gerade zu einem Leistungsträger gemausert, da verletzte er sich schwer am Knie. Zunächst hatte der 27-jährige nicht mit einer schwerwiegenden Verletzung gerechnet. Umso bitterer ist der monatelange Ausfall, den Kainz nun auch bestätigte. Köln – Nicht nur aufgrund seiner fünf Tore […]

,

Kainz am Knie operiert! Offensivspieler fällt wochenlang aus

Der erwartete Rückschlag kam am Freitagmittag: Der 1. FC Köln hat bestätigt, dass Florian Kainz wegen einer Knieverletzung mehrere Wochen ausfallen wird. Der Österreicher wurde bereits am Freitagvormittag operiert. Zu den medizinischen Details teilte der Klub nichts mit. Doch der 27-jährige wird dem FC zum Saisonauftakt fehlen. Köln – Es war abzusehen: Florian Kainz hat […]

,

Probleme in der Offensive: Geldsegen, aber Verletzungssorgen

Der 1. FC Köln reist am Freitag zurück nach Köln. Das Trainingslager in Donaueschingen endete mit einer lockeren Einheit auf dem Rasen. Am Samstag wird sich gegen den VfL Wolfsburg zeigen, wie weit die Geißböcke schon sind. Doch klar scheint, dass die Offensive aktuell Anlass zur Sorge gibt. Auch, wenn jetzt Geld reinkommt das helfen […]

,

Knieprobleme: Kainz reist vorzeitig aus dem Trainingslager ab

Der 1. FC Köln geht in die Endphase seines Trainingslagers. Nach dem weitestgehend freien Tag am Montag spulen die Profis nun bis zur Heimreise am Freitag jeweils zwei Trainingseinheiten ab. Während Noah Katterbach weiterhin kürzer treten und Dominick Drexler die Einheit am Mittwochmorgen vorzeitig abbrechen musste, wird Florian Kainz das Trainingslager sogar bereits am Mittwoch verlassen.  […]

,

FC gegen Werder ohne Kainz – Bremen bangt um Rashica

Der 1. FC Köln muss im Saisonfinale auf Florian Kainz verzichten. Der zweitbeste Scorer der Kölner hat gegen Eintracht Frankfurt seine fünfte Gelbe Karte gesehen. Derweil sind Thomas Kessler und Jhon Cordoba angeschlagen. Dafür sind Simon Terodde und Marcel Risse wieder fit. Werder Bremen bangt derweil im wohl wichtigsten Spiel der jüngeren Vereinsgeschichte um seinen besten […]

,

Gegen die TSG: Wird Drexler für seine Leistungen belohnt?

Für das Spiel des 1. FC Köln bei der TSG 1889 Hoffenheim hätte Markus Gisdol einige Optionen, seine Startformation im Vergleich zum Derby gegen Düsseldorf zu verändern. Zum einen kann der Trainer personell aus dem Vollen schöpfen. Zum anderen haben einige Spieler in den vergangenen beiden Partien gezeigt, dass sie noch nicht wieder an ihr Leistungsniveau […]

,

Top-Vorlagengeber, aber Joker: Kainz will endlich spielen

Es gibt kuriose Statistiken, aber auch welche, die etwas aussagen: Florian Kainz hat in dieser Saison erst sechs Mal für den 1. FC Köln in der Startelf gestanden, in seinen 16 Bundesliga-Einsätzen kam er bislang nur auf die elft-meiste Spielzeit aller FC-Feldspieler – und doch ist der Österreicher der Top-Vorlagengeber der Geissböcke. Bekommt der 27-Jährige […]

,

Nach Tribünen-Platz: Kainz gibt die Antwort auf dem Platz

Florian Kainz erlebt bislang eine schwierige Saison. Nach einer starken Vorbereitung kam der Österreicher in dieser Bundesliga-Spielzeit nie richtig in Tritt. Zuletzt musste er sogar auf der Tribüne Platz nehmen. Gegen Eintracht Frankfurt rückte der 27-Jährige dann wieder in den Kader, weil andere gesperrt oder verletzt waren. Es war das große Glück für den 1. […]

,

Ein Kader für die Stimmung statt für das Leistungsprinzip

Viel wurde beim 1. FC Köln unter der Woche diskutiert, ob Markus Gisdol für das Derby gegen Bayer Leverkusen personelle Konsequenzen aus den Auftritten gegen Leipzig, Augsburg und vor allem Union Berlin ziehen würde. Am Donnerstag hatten Gisdol und Horst Heldt die eigene Ankündigung jedoch abgeschwächt und von solchen Maßnahmen nichts mehr wissen wollen. So […]

,

Werden Kainz und Verstraete fit für das Derby?

Der 1. FC Köln kann bei Fortuna Düsseldorf wieder auf fast all seine Profis zurückgreifen. Lediglich Christian Clemens fällt am Sonntag im Rheinischen Derby sicher aus. Dagegen kann Trainer Achim Beierlorzer darauf hoffen, Birger Verstraete zumindest wieder in den Kader nehmen zu können. Hinter Florian Kainz steht noch ein kleines Fragezeichen. Köln – Der Trainingskader […]