Beiträge

,

Baumgarts Zwiegespräche: „Auch für mich ein Lernprozess“

Steffen Baumgart kann sich nach dem 1:1 in Freiburg in seinem Weg mit dem 1. FC Köln bestätigt sehen. Seine Spieler ziehen mit, auch wenn es dem einen oder anderen manchmal schwerer fällt – wie Mark Uth am Samstag. Florian Kainz nahm der FC-Trainer hinterher in Schutz und stimmte Schiedsrichter Harm Osmers in dessen Bewertung […]

,

Bald zurückerwartet: So lief es für die Nationalspieler

In den vergangenen zehn Tagen musste der 1. FC Köln mit einem kleinen Trainingskader zurecht kommen. Grund dafür waren die zahlreichen Nationalspieler, die mit ihren Mannschaften auf Länderspielreise waren. In dieser Woche werden die FC-Profis zurückerwartet, wobei einige mit mehr und andere mit weniger Selbstvertrauen zurückkehren dürften.  Köln – Tim Lemperle und Marvin Obuz waren […]

,

Matchwinner Kainz: Die Ösi-Connection beeindruckt

Dank zweier Tore von Florian Kainz hat der 1. FC Köln am Sonntagabend seinen Bundesligaauftakt gegen Hertha BSC gewinnen können. Der Österreicher war aber nicht nur aufgrund seiner beiden Treffer einer der stärksten Akteure auf dem Feld. Nach seiner langen Leidenszeit könnte Kainz in der neuen Saison nun zu einem Schlüsselspieler in der Offensive werden.  […]

,

Nach Auftaktsieg gegen Berlin: „Darauf lässt sich aufbauen“

Erstmals seit 2016 hat der 1. FC Köln wieder das erste Spiel einer neuen Bundesliga-Saison für sich entscheiden können. Beim 3:1 (1:1)-Erfolg über Hertha BSC zeigte die Mannschaft schon viel von dem, was Trainer Steffen Baumgart von seinen Spielern fordert. Bei der Zuschauer-Rückkehr in Müngersdorf wurde zudem Florian Kainz zum Matchwinner. Die Stimmen zum Spiel.  […]

,

Folge des Baumgart-Pressings: FC braucht gute Standards

Im letzten Testspiel des 1. FC Köln am Samstag gegen die SV Elversberg (2:1) hat sich die Mannschaft von Steffen Baumgart vor allem nach ruhenden Bällen torgefährlich gezeigt. Zwar müssen die Geißböcke aus dem Spiel heraus noch besser in Abschlusspositionen kommen. Doch die Standardsituationen sollen unter Baumgart zu einer entscheidenden Waffe werden – auch weil […]

,

Zweiter Sieg in Folge: „Köln lebt auf jeden Fall!“

Der 1. FC Köln hat durch den 3:2 (3:0)-Erfolg nicht nur seinen ersten Bundesliga-Sieg beim FC Augsburg gefeiert, sondern den Druck auf die Konkurrenz im Abstiegskampf noch einmal deutlich erhöht. Nach der wahrscheinlich besten ersten Halbzeit der Saison brachten sich die Kölner hintenraus aber beinahe noch um den Lohn. Mit sechs Punkten aus der Englischen […]

,

FC-Spieler loben Funkel: „Er bringt das Feuer mit“

Der 1. FC Köln hat sich beim Debüt von Friedhelm Funkel gegen Bayer 04 Leverkusen mit 0:3 geschlagen geben müssen. Böse Zungen mögen behaupten, dass Markus Gisdol das als Trainer wohl auch gelungen wäre. Doch der Auftritt der Geißböcke machte trotz des deutlichen Ergebnisses Hoffnung für das Saisonfinale. Die Spieler scheinen diese zumindest nach dem Trainerwechsel zurückgewonnen zu […]

,

Youngster fällt weiter aus – Bornauw vor Comeback

Nach Sebastian Andersson und Florian Kainz dürfte dem 1. FC Köln am Sonntag gegen den 1. FSV Mainz 05 auch Sebastiaan Bornauw wieder zur Verfügung stehen. Der Innenverteidiger steht nach einer kompletten Trainingswoche vor seinem Comeback. Dafür muss Markus Gisdol weiterhin auf Jan Thielmann verzichten.  Köln – Eine Viertelstunde standen Sebastian Andersson und Florian Kainz am vergangenen Samstag gegen […]

,

„Ein großer Schritt“: Rückkehrer sollen Gisdols Job retten

Sie sind zurück: Sebastian Andersson und Florian Kainz haben am Samstag beim 0:1 (0:0) des 1. FC Köln beim VfL Wolfsburg ihre Comebacks für die Geißböcke gefeiert. Beide wurden in der Schlussphase eingewechselt, und beinahe hätte Kainz sogar noch den Ausgleich vorbereitet. In einer Woche werden sie dringender gebraucht denn je. Dann sollen sie den […]

,

Andersson: „Wir müssen ihn durch die Saison jonglieren“

Wird Markus Gisdol seine drei zuletzt verletzten Hoffnungsträger allesamt am Samstag mit zum Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg nehmen? Der Trainer des 1. FC Köln kündigte am Donnerstag an, dass Sebastian Andersson, Florian Kainz und selbst Sebastiaan Bornauw Optionen für den Kader gegen die Wölfe sind. Eine Aussage zu Andersson lässt jedoch aufhorchen und weitere Probleme […]