Beiträge

,

Fans stützen Drexler – Zoff mit Kainz als Ausschlag?

Dominick Drexler hat mit einer bemerkenswerten Aussage nach dem Spiel des 1. FC Köln bei Dynamo Dresden für Aufsehen gesorgt. Mit den Worten „Das machen die Stars“ lehnte er Nachfragen der wartenden Journalisten ab und ließ damit das Feld offen für Interpretationen. Vor allem aber öffnete er damit die Tür zum Innenleben der Mannschaft. Von […]

,

Die neuen FC-Marktwerte: Großes Potential trotz Verlusten

Der 1. FC Köln führt die 2. Liga aktuell nicht nur nach Punkten an. Auch finanziell sind die Geissböcke bekanntlich das Maß aller Dinge. Werte, die gerne herangezogen werden, um die Schlagkräftigkeit einer Mannschaft zu definieren, sind die Marktwerte von transfermarkt.de. Werte mit eigentlich geringer Aussagekraft, doch der Kölner Kader dominiert demnach nicht nur das Unterhaus. […]

,

Czichos und Kainz zurück – Meré wird wohl fit

Der 1. FC Köln wird beim FC Erzgebirge Aue erneut auf Lasse Sobiech verzichten müssen. Der Innenverteidiger weilte zwar am Montag zum individuellen Training am Geißbockheim. Nach seiner Grippe wird der 28-Jährige allerdings nicht rechtzeitig fit. Dafür konnte Jorge Meré am Montag mit der Mannschaft trainieren. Köln – Meré war im Spiel gegen den SV […]

,

Gegen St. Pauli: Jannes Horn droht auszufallen, Hector kehrt zurück

Wenn es am Freitagabend gegen den FC St. Pauli geht, wird Markus Anfang mit großer Wahrscheinlichkeit nicht die gleiche Startelf wie gegen Union Berlin auf das Feld schicken. Vor allem Rückkehrer Jonas Hector bietet dem Trainer einige Möglichkeiten. Köln – Aufgrund einer Gelbsperre fehlte Hector dem FC im ersten Spiel nach der Winterpause in Berlin. […]

,

Drexler: „Ein schnelles Spiel wäre für die Köpfe gut gewesen“

Für den 1. FC Köln verlief die Reise nach Ostdeutschland durchwachsen. Gegen Union Berlin kassierte der Effzeh eine 0:2-Niederlage, das Spiel in Aue fand aufgrund der widrigen Wetterbedingungen nicht statt. Und nun steht das Topspiel gegen den FC St. Pauli an. Köln – In der Tabelle ist Pauli an den Domstädtern vorbeigezogen – zumindest vorübergehend. […]

,

Kainz und Geis: „Man sieht die fußballerische Qualität“

Für Markus Anfang waren es die letzten Eindrücke unter wettkampfähnlichen Bedingungen, bevor es am Donnerstag kommender Woche gegen Union Berlin ernst wird. Beim Testspielsieg gegen den VfL Bochum (2:1) überzeugte Jhon Cordoba, Johannes Geis und Florian Kainz machten es ordentlich. Der einzige Wermutstropfen: die verletzungsbedingte Auswechslung von Simon Terodde. Köln – Er war ein wenig […]

,

Geis und Kainz: Können die Neuzugänge direkt helfen?

Der 1. FC Köln hat auf seine zahlreichen Verletzten reagiert und zweimal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Damit müssen Johannes Geis und Florian Kainz aber direkt auch die entstandenen Lücken füllen. Doch können die beiden Neuzugänge direkt zu einer Verstärkung werden?  Köln – Der Kader des 1. FC Köln zählt aktuell 24 Profi-Spieler. Zählt man die […]

,

Kainz verrät: Im November gab es noch keine Gespräche

Florian Kainz hat am Samstag seine Arbeit als Profi des 1. FC Köln aufgenommen. Im Franz-Kremer-Stadion absolvierte der Winter-Neuzugang die erste Trainingseinheit mit seinen neuen Teamkollegen. Anschließend verriet der Österreicher, wie der Deal zustande kam und warum es in Bremen nicht weiterging. Köln – Florian Kainz machte keinen Hehl aus seiner Situation beim SV Werder […]

,

Sorgen um Schaub: Fällt der Offensivspieler aus?

Florian Kainz hatte sich eigentlich darauf gefreut, sein erstes Training beim 1. FC Köln mit seinem Kumpel Louis Schaub zu absolvieren. Doch der in der Hinrunde so wichtige Offensivspieler der Geissböcke droht auszufallen. Schaub leidet an einem Knochenödem über dem Sprunggelenk. Köln – Eine Verletzung, deren Ausfallzeit nur selten genau bestimmt werden kann. Und so […]

,

Rückennummer 30: FC macht Kainz-Transfer perfekt

Der 1. FC Köln hat am Freitag Nägel mit Köpfen gemacht und den Deal von Florian Kainz vom SV Werder Bremen unter Dach und Fach gebracht. Am Nachmittag bestätigten die Geissböcke den Wechsel des Österreichers nach Köln. Der 26-Jährige wird künftig mit der Rückennummer 30 für den FC auflaufen. Köln – Es war nur noch […]