Beiträge

, ,

Skepsis oder Aufbruch? Heldt und Gisdol sollen den FC retten

Der 1. FC Köln wollte einen professionellen Auswahlprozess für die Positionen des Geschäftsführers Sport und des Cheftrainers durchlaufen. Was in der Tat so begann, kommt nach der Bekanntgabe der Entscheidungen als Panikreaktion daher. Dafür können jene nichts, die nun das Zepter beim FC übernehmen. Doch die handelnden Personen müssen sich den Vorwurf gefallen lassen, in letzter […]

,

Doppelschlag perfekt! Der 1. FC Köln holt Heldt und Gisdol

Der 1. FC Köln hat seine Suche nach einem neuen Sportchef und nach einem neuen Cheftrainer abgeschlossen. Nachdem sich am Montag die Ereignisse überschlagen hatten, bestätigen die Geissböcke am späten Nachmittag die Verpflichtungen von Horst Heldt als Geschäftsführer Sport sowie von Markus Gisdol als künftigen FC-Trainer. Beide werden am Dienstag ihre Arbeit am Geißbockheim aufnehmen. […]

, ,

Jetzt doch: Der 1. FC Köln holt Horst Heldt als Sportchef

Panikmodus oder Krisenbewältigung? Der 1. FC Köln hat am Montag nicht nur die Trainerposition, sondern auch die Position des Geschäftsführers Sport neu besetzt. Neben Markus Gisdol als Chefcoach wird nun doch Horst Heldt als Sportchef die Geschicke bei den Geissböcken leiten. Einen entsprechenden Bericht des Express kann der GEISSBLOG.KOELN bestätigen. Köln – Das ist eine […]

,

Heldt und Dardai: FC nimmt Gespräche mit Kandidaten auf

Der 1. FC Köln hat die Gespräche mit potentiellen Kandidaten für die vakanten Posten des Geschäftsführers Sport und des Cheftrainers aufgenommen. Die ersten Namen, die durchsickerten: Horst Heldt und Pal Dardai. Dabei dürfte es aber längst nicht bleiben. Für beide Positionen sollen mehrere Kandidaten interviewt werden. Köln – Alexander Wehrle und Frank Aehlig weilen aktuell […]

,

Veh, Arabi und Heldt: Schon brodelt die Gerüchteküche

Die Entscheidung um die Zukunft von Armin Veh beim 1. FC Köln ist noch nicht gefallen – oder zumindest noch nicht kommuniziert -, da sprießen bereits die Gerüchte über die potentielle Nachfolge für den Geschäftsführer Sport. Sollte Veh tatsächlich seinen Abschied aus Köln wählen, so könnte der Findungsprozess eines neuen Sportchefs zeigen, ob sich beim […]

, ,

Wie geht es mit Trainer und Manager weiter, Herr Wehrle?

Am Donnerstag haben sich beim 1. FC Köln die Ereignisse überschlagen. Peter Stöger legte einen emotionalen Auftritt auf der Pressekonferenz vor dem Spiel des Effzeh gegen Schalke 04 hin. Kurze Zeit später war klar: Horst Heldt wird nicht neuer Sportchef der Geissböcke. Köln – Der GEISSBLOG.KOELN traf im Anschluss an diese Ereignisse am Donnerstagabend auf […]

,

Absage! Effzeh verliert den Kampf um Horst Heldt

Wie erwartet geht die Suche nach einem neuen Sportchef beim 1. FC Köln weiter. Die Geissböcke haben das Rennen um Horst Heldt verloren. Der Manager bleibt bei Hannover 96. Während der 47-Jährige offenbar clever gepokert hat, stehen die Kölner einmal mehr dieser Tage im Regen. Köln/Hannover – Während Peter Stöger deutliche Worte an die Vereinsführung […]

,

Korb für den FC? Heldt-Entscheidung am Donnerstag

Am Donnerstag fällt offenbar die Entscheidung, ob Horst Heldt zum 1. FC Köln wechseln darf oder nicht. Der Manager von Hannover 96 hat sich erneut mit Martin Kind getroffen. Nach vier Stunden am Mittwochabend deutete sich an: Der 47-Jährige wird Köln wohl einen Korb geben. Einen anderen Kandidaten könnte es dagegen bereits geben. Hannover – […]

,

Kostet das Sportchef-Gesamtpaket über fünf Millionen Euro?

Der 1. FC Köln ist weiter auf der Suche nach einem neuen Sportchef. Während sich in der Causa Horst Heldt nun auch Altbundeskanzler Gerhard Schröder eingemischt hat, dürfte mittlerweile klar sein: Will Köln einen neuen Geschäftsführer Sport aus einem bestehenden Vertrag kaufen, muss der Effzeh tief in die Tasche greifen. Köln – Dass der Effzeh Horst […]

,

Nach Treffen in Hannover: Kind widerspricht Heldt

Horst Heldt steht zwischen den Stühlen: Muss der Manager bei Hannover 96 bleiben oder darf er zum 1. FC Köln wechseln? Am Dienstag hat sich der Sportchef mit 96-Klubboss Martin Kind getroffen. Beide widersprachen sich nach dem Gespräch in ihren Aussagen. Hannover – Die „Bild“ berichtete von dem Gespräch am Dienstagmorgen in Großburgwedel. Heldt (47) traf […]