Beiträge

,

Offiziell: FC verlängert mit Youngster Jan Thielmann bis 2022

Der 1. FC Köln hat Nägel mit Köpfen gemacht und den Vertrag mit seinem Nachwuchstalent Jan Thielmann vorzeitig bis 2022 verlängert. Dem Youngster, der 2017 aus Trier ans Geißbockheim gewechselt war und seit Dezember zur Profimannschaft des FC gehört, traut man beim FC den dauerhaften Sprung in die Bundesliga zu.  Köln – Horst Heldt hatte […]

, ,

„Noch vor Wolfsburg“: Thielmann beim FC vor Verlängerung

Der 1. FC Köln sichert sich offenbar die Dienste von Supertalent Jan Thielmann langfristig. Der 17-Jährige wird nach Aussage von Sportchef Horst Heldt seinen Vertrag bei den Geissböcken wohl noch in dieser Woche verlängern. Damit schließt der FC eine der Vertrags-Baustellen bei den besten Talenten im Nachwuchs. Köln – Jan Thielmann war einer der großen […]

,

Nachwuchsspieler zwischen Titelträumen und Profi-Hoffnung

Um seinen eigenen Nachwuchs muss sich der 1. FC Köln aktuell keine Sorgen machen. Nicht nur, dass die U17 und U19 die Tabelle in der jeweiligen Liga anführen. Auch im Trainingslager in Benidorm hinterlassen die mitgereisten Nachwuchsspieler einen guten Eindruck. Für ein Trio steht das nächste halbe Jahr dabei besonders im Fokus.  Aus Benidorm berichten […]

, ,

Jakobs setzt wichtiges Zeichen – FC rüstet im Nachwuchs auf

Lange Zeit war es still um die Nachwuchsspieler beim 1. FC Köln. Der Weg für FC-Talente zu den Profis schien verstopft. Doch in dieser Saison trainieren die Youngster aus der U19 und U21 nicht nur bei der Bundesliga-Mannschaft mit. Sie dürfen auch spielen – und überzeugen. Dieser Erfolg ist ein wichtiges Zeichen an viele Talente, […]

,

Mit Thielmann, zwei Rückkehrer und drei Torhütern

Der 1. FC Köln ist am Dienstag mit einem erweiterten Kader nach Frankfurt aufgebrochen. Die Geissböcke stiegen mit 21 Spielern in den Bus zum Bahnhof, von wo aus per ICE in die Finanzmetropole ging. Mit dabei: Youngster Jan Thielmann, die Rückkehrer Florian Kainz und Kingsley Schindler sowie drei Torhüter. Köln – Markus Gisdol muss neben […]

,

Zwei Ausfälle, aber Thielmann bleibt für Frankfurt im Kader

Der 1. FC Köln wird bei Eintracht Frankfurt auf Marcel Risse und Kingsley Ehizibue verzichten müssen. Während Risse mit einer Muskelverletzung bereits in der Winterpause ist, kassierte Ehizibue gegen Leverkusen seine fünfte Gelbe Karte und ist gesperrt. Derweil wird Jan Thielmann wohl erneut bei den Profis dabei sein. Markus Gisdol sieht keine Gründe für große […]

,

Youngster-Trio besteht: „So schlecht können sie nicht sein“

Er ist 17 Jahre alt, in der Nähe von Trier geboren und seit Samstag der erste Bundesliga-Spieler aus dem Jahrgang 2002: Jan Thielmann setzt fort, was Noah Katterbach in dieser Saison angefangen hatte. Die beiden Nachwuchsspieler des 1. FC Köln sind die jüngsten Bundesliga-Spieler der laufenden Spielzeit. Am Samstag trugen sie beide zum Derbysieg gegen […]

,

Jugend forscht! Gisdol setzt auf Thielmann, Jakobs und Katterbach

Markus Gisdol hat vor dem Derby zwischen dem 1. FC Köln und Bayer 04 Leverkusen großen Mut bewiesen. Der Trainer der Geissböcke stellte das Team im Vergleich zum Debakel bei Union Berlin auf fünf Position um und nominierte mit Noah Katterbach und Ismail Jakobs auch den erst 17-jährigen Jan Thielmann. Aus Müngersdorf berichten Sonja Eich […]

,

Beierlorzer lobt Thielmann: „Wir haben das nächste Talent“

Im Nachwuchs des 1. FC Köln tummeln sich zur Zeit viele vielversprechende Talente. Eins davon ist der Deutsche U17-Meister und derzeitige A-Jugend-Spieler Jan Thielmann. Während der Länderspielpause darf sich der Youngster bei den Profis zeigen und wurde von Achim Beierlorzer nach seinem Auftritt im Testspiel gegen Viktoria Köln besonders gelobt.  Köln – In der abgelaufenen […]