Beiträge

,

Jakobs fehlt auch im Derby – Neue Sorgen um Uth

Der 1. FC Köln hat gegen Union Berlin seine drei Nachwuchskräfte schmerzlich vermisst. Während zumindest Noah Katterbach und Jan Thielmann gegen Bayer Leverkusen wieder zur Verfügung stehen könnten, muss Markus Gisdol wohl noch ein weiteres Spiel auf Ismail Jakobs verzichten. Derweil gibt es auch neue Sorgen um Mark Uth.  Köln – Ismail Jakobs, Noah Katterbach und […]

, ,

Mit Tempo und Vielseitigkeit: FC-Talente für die Offensive

Erst waren es Noah Katterbach, Ismail Jakobs und Jan Thielmann, nun kamen Tim Lemperle und Robert Voloder dazu: Der 1. FC Köln hat seinen Kader in dieser Saison um fünf Eigengewächse erweitert. In Jakobs, Thielmann und Lemperle verfügt Cheftrainer Markus Gisdol nun sogar über drei Talente, die in einigen Jahren die Angriffsreihe hinter einem Stoßstürmer […]

,

Thielmann siegt mit der U19 – U21 befreit sich ohne Clemens

Die U19 des 1. FC Köln hat am Sonntag die Tabellenführung in der Staffel West der A-Junioren-Bundesliga souverän verteidigt. Gegen den MSV Duisburg gewannen die Geissböcke auch dank der Mithilfe von Jung-Profi Jan Thielmann mit 4:0 (1:0) gegen die Zebras. Am Samstag hatte sich bereits die U21 mit einem 3:0-Sieg über Homberg aus einem Tief […]

, ,

Talente auf dem Sprung: Obuz will Thielmann folgen

Marvin Obuz gehört zu den großen Talenten im Nachwuchs des 1. FC Köln. Der 18-Jährige spielt seit der U8 für die Geissböcke, wurde 2019 mit der U17 deutscher Meister und hofft, ähnlich wie sein ehemaliger B-Junioren-Teamkollege Jan Thielmann den Sprung zu den FC-Profis schaffen zu können. Der GEISSBLOG.KOELN traf den Youngster im Rahmen der Nachwuchs-Serie […]

,

Thielmann für das Derby fraglich – Gladbach-Duo fällt aus

Borussia Mönchengladbach muss im Derby gegen den 1. FC Köln wohl auf ein wichtiges Duo verzichten. Während Alassane Pléa sicher gesperrt fehlen wird, muss Christoph Kramer aller Voraussicht nach aufgrund einer neuerlichen Kopfverletzung passen. Beim FC sind derweil zwei Spieler nur leicht angeschlagen. Dafür müssen die Geißböcke am Sonntag auf mögliche Gelbsperren Acht geben.  Köln […]

,

Aderlass im Sturm: U19 fahndet nach dem nächsten Knipser

Die U19 des 1. FC Köln ist am vergangenen Sonntag mit einem unglücklichen 0:2 gegen Borussia Dortmund in das Pflichtspieljahr 2020 gestartet. Das Duell gegen den direkten Konkurrenten um die Tabellenspitze der A-Junioren-Bundesliga offenbarte, dass den Jung-Geissböcken eine schwere Rückserie bevorsteht. Personell musste die Mannschaft von Stefan Ruthenbeck schwer zu kompensierende Abgänge verkraften. Köln – […]

,

Clemens nach 285 Tagen zurück – Sorgen um Rexhbecaj

Als Christian Clemens das letzte Mal beim 1. FC Köln auf dem Trainingsplatz stand, hieß der Trainer der Geissböcke noch Markus Anfang. Seitdem ist viel passiert. Neun Monate und zehn Tage nach dem verhängnisvollen Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 trainierte der 28-Jährige nun erstmals wieder vollständig mit der Mannschaft. Derweil musste Neuzugang Elvis Rexhbecaj […]

,

Jakobs trifft, aber Katterbach und Thielmann mit erster erwartbarer Delle

Die drei Youngster Ismail Jakobs, Noah Katterbach und Jan Thielmann bereiten dem 1. FC Köln seit einigen Wochen viel Freude. Doch die Leistungen der Talente unterliegen in ihrem Alter naturgemäß noch Formschwankungen. Diese waren erwartbar und gehören zum natürlichen Entwicklungsprozess junger Spieler.  Köln – Ismail Jakobs strahlte am Sonntagabend über beide Ohren. Der 20-jährige hatte […]

,

Grenzen aufgezeigt: Kölns Talente müssen Lehrgeld zahlen

Dass die jüngsten Spieler im Kader des 1. FC Köln nicht die gesamte Rückrunde würden überzeugen können, das war den Verantwortlichen der Geissböcke klar gewesen. Auch deshalb kamen Mark Uth und Elvis Rexhbecaj, um Trainer Markus Gisdol Bundesliga-erfahrene Alternativen zu bieten. In Dortmund waren die Youngster wohl auch wegen der Atmosphäre überfordert. Köln – Wie […]

,

„Keine Eintagsfliegen“: Gisdols Glaube an die Talente

Der Aufschwung des 1. FC Köln hat auch mit den guten Leistungen seiner Talente zu tun. Die jungen Spieler haben sich nahtlos in das System von Markus Gisdol eingefügt und sorgen für eine Portion Unbekümmertheit. Der Trainer ist davon überzeugt, dass sich die Youngsters dauerhaft in der Bundesliga durchsetzen können. Gleichzeitig kündigte er an, ihren […]