Beiträge

,

Jakobs zurück, Wolf bricht ab: Wer ist fit für Freiburg?

Der 1. FC Köln hat am Dienstagvormittag die Vorbereitungen auf das kommende Spiel gegen den SC Freiburg aufgenommen. Gegen die Mannschaft aus dem Breisgau wollen die Geißböcke an die beiden jüngsten Erfolgserlebnisse anknüpfen. Dabei könnte Friedhelm Funkel erstmals in dieser Saison den kompletten Kader zur Verfügung haben, wenngleich am Dienstag nicht alle Spieler auf dem […]

,

„Für alle ein Vorbild“: FC bindet Thielmann bis 2024

Der 1. FC Köln hat den Vertrag mit Jan Thielmann vorzeitig bis 2024 verlängert. Das gab der Verein am Freitag bekannt. Ursprünglich lief der Kontrakt des 18-jährigen Junioren-Nationalspielers bis 2022. Thielmann spielt seit 2015 beim FC und feierte im Dezember 2019 sein Bundesliga-Debüt.  Köln – Nachdem Jan Thielmann im Dezember 2019 gegen Bayer 04 Leverkusen […]

,

Youngster fällt weiter aus – Bornauw vor Comeback

Nach Sebastian Andersson und Florian Kainz dürfte dem 1. FC Köln am Sonntag gegen den 1. FSV Mainz 05 auch Sebastiaan Bornauw wieder zur Verfügung stehen. Der Innenverteidiger steht nach einer kompletten Trainingswoche vor seinem Comeback. Dafür muss Markus Gisdol weiterhin auf Jan Thielmann verzichten.  Köln – Eine Viertelstunde standen Sebastian Andersson und Florian Kainz am vergangenen Samstag gegen […]

,

Verträge bis 2022: Um diese Spieler muss sich der FC jetzt kümmern

Während zum Ende dieser Saison neun Spieler den 1. FC Köln aufgrund ihrer auslaufenden Verträge verlassen könnten, gehen nach aktuellem Stand gleich 14 Spieler mit einem letzten Jahr Vertragslaufzeit in die kommende Spielzeit 2021/22. Oftmals heißt es daher wie zuletzt bei Jhon Cordoba: Verlängern oder Verkaufen.  Köln – Ab dem 01. Juli 2021 haben nach […]

,

Youngster macht Freude: Thielmann entwickelt sich

Der 1. FC Köln hat sich nach dem 0:5 beim SC Freiburg mit vier Punkten aus zwei Spielen etwas befreien können. Jan Thielmann hatte daran, wenngleich nur mit einem Kurzeinsatz, großen Anteil. Sein zweites Bundesliga-Tor sorgte für den Sieg auf Schalke. Der 18-jährige entwickelt sich in dieser Saison wie erhofft und macht Verantwortlichen wie Fans […]

,

Wahnsinn auf Schalke: Thielmann in der Nachspielzeit!

Der 1. FC Köln hat in einem wahren Abstiegskrimi mit 2:1 (1:0) beim FC Schalke 04 gewonnen. Die Geißböcke gingen durch Rafael Czichos in Führung und beendeten damit die Tor-Durststrecke nach 516 Minuten, brachen in der zweiten Halbzeit aber ein und kassierten den verdienten Ausgleich. In der Nachspielzeit war es dann aber Jan Thielmann, der den FC […]

,

Thielmanns Rettungstat verhindert Kölner Pokal-Kater

Mit dem letzten Pflichtspiel des Jahres hat der 1. FC Köln eine weitere Negativserie des Jahres 2020 beendet. Darüber hinaus verhinderte das 1:0 (1:0) gegen den VfL Osnabrück eine Fortsetzung unschöner Erinnerungen an den DFB-Pokal. Die Liste an peinlichen Auftritten ist schließlich lang genug. Gut, dass es gegen den Zweitligisten am Dienstagabend Jan Thielmann gab, […]

,

Auf den Tag genau: Thielmann macht es wie Podolski

20 Spiele lang musste Jan Thielmann auf seinen ersten Treffer in der Bundesliga für den 1. FC Köln warten. Gegen den VfL Wolfsburg konnte der 18-jährige schließlich endlich jubeln. Gleichzeitig machte der Offensivspieler sein wohl bestes Spiel bei den Profis. Mit seinem Treffer zum 1:0 gelang dem Youngster sogar eine erstaunliche Parallele zu Lukas Podolski.  […]

,

FC zufrieden mit dem Punkt: „Hätte festes Siegel drauf gemacht“

Trotz zweimaliger Führung muss sich der 1. FC Köln mit einem 2:2 (2:1)-Unentschieden gegen den VfL Wolfsburg begnügen. Angesicht der Spielanteile und Chancenverteilung vor allem im zweiten Durchgang können die Geißböcke gegen die noch ungeschlagenen Wölfe durchaus zufrieden sein. Das sahen auch die Spieler, Geschäftsführer Horst Heldt und Trainer Markus Gisdol nach der Partie so. […]

,

Zweimalige Führung verschenkt, aber FC holt wichtigen Punkt

Der 1. FC Köln lag gegen den VfL Wolfsburg zweimal in Führung. Am Ende hat es für die Geißböcke trotzdem nur zu einem 2:2 (2:1) gereicht. Jan Thielmann traf dabei erstmals in der Bundesliga, während Ondrej Dudas zwischenzeitliches 2:1 kurz vor dem Pausenpfiff nicht zum Sieg reichte. Dennoch war das Unentschieden für den FC nach […]