Beiträge

,

Muss Hector künftig wieder auf der linken Seite spielen?

Jonas Hector ist zum ersten Mal seit über vier Jahren nicht in das Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft berufen worden. Was bedeutet die Entscheidung von Bundestrainer Joachim Löw für den Kapitän des 1. FC Köln? Das endgültige Aus wohl nicht, wenngleich der 28-Jährige für eine erneute Berufung wohl zwei Dinge ändern müsste – diese aber nur zu […]

,

Terodde ins DFB-Team? Matthäus: „Würde ihm eine Chance geben“

Der 1. FC Köln ist in der 2. Bundesliga aktuell das Maß aller Dinge. Großen Anteil am starken Saisonstart der Domstädter hat Simon Terodde. Der Torjäger hat den Effzeh praktisch im Alleingang auf Platz eins der Tabelle geschossen. Wenn es nach Deutschlands Rekordnationalspieler Lothar Matthäus geht, wäre Terodde sogar einer für die Nationalmannschaft – und […]

,

WM-Kader: Löw nimmt Hector mit nach Russland

Am Montag hat Bundestrainer Joachim Löw den 23-köpfigen Kader für die bevorstehende Weltmeisterschaft in Russland bekannt gegeben. Wie zu erwarten war gehört Jonas Hector zum finalen Aufgebot. Der Linksverteidiger dürfte bei dem Turnier als Stammspieler gesetzt sein. Köln – Es ist keine große Überraschung, doch FC-Profi Jonas Hector wird mit der deutschen Nationalmannschaft zur WM […]

,

Der Kölner Alptraum vor den Augen von Jogi Löw

Unter den Augen von Bundestrainer Joachim Löw verliert der 1. FC Köln beim VfB Stuttgart nach einer dramatischen Schlussphase mit 1:2 (0:1). Die Bilder aus Stuttgart in der Galerie.

,

Wie erwartet: Jonas Hector im vorläufigen DFB-Aufgebot

Jonas Hector ist wie erwartet in das vorläufige Aufgebot des Deutschen Fußball-Bundes für die EM 2016 berufen worden. Der Defensivspieler des 1. FC Köln gehört zum 27-köpfigen DFB-Team, das sich ab dem 24. Mai in Ascona auf die EURO vorbereiten wird. Köln/Berlin – Große Freude beim Effzeh: Jonas Hector ist für seine starken Leistungen in dieser Saison […]

"Keine Rolle!" Löw sieht Hector nur hinten links

Lob vom Bundestrainer, aber nur als Linksverteidiger: Jonas Hector hat sich in der deutschen Nationalmannschaft festgespielt. Das hat Joachim Löw im Vorfeld des Länderspiels gegen England bestätigt. Der Abwehrspieler des 1. FC Köln sei hinten links „im Moment gesetzt“. Für eine andere Rolle sieht Löw ihn dagegen nicht geeignet. Köln/Berlin – Jonas Hector bereitet sich in […]

,

Löw liegt voll daneben – und hat trotzdem recht

Joachim Löw hat mit seiner Kritik an Jonas Hector und Matthias Ginter für relatives Kopfschütteln gesorgt. Der Bundestrainer trifft zwar generell einen durchaus wunden Punkt. Doch es ist nicht das erste Mal, dass er sich auf einzelne Spieler einschießt – und damit andere Probleme unter den Teppich kehrt. Denn die DFB-Elf hat viel größere Sorgen als […]

,

"Fehlende Schulung"? Das sagen Schmadtke und Stöger

Ob Joachim Löw sich damit einen Gefallen getan hat? Nach dem 2:1 der Nationalmannschaft gegen Georgien und der „Quälifikation“ zur EM 2016 stellte der Bundestrainer seine Außenverteidiger Jonas Hector und Matthias Ginter in den Senkel und kritisierte obendrein ihre Vereine wegen „fehlender Schulung“ der Spieler. Beim Effzeh blieb man am Montag nur mit Mühe gelassen. […]

,

Joachim Löw kritisiert Hector, den Effzeh und Stöger

Die Nationalmannschaft würgt sich gegen Georgien zum Sieg (2:1) und zur EM-Qualifikation, weil die Offensive in der ersten Halbzeit reihenweise Chancen liegen lässt. Doch Bundestrainer Joachim Löw sieht das Problem woanders: Er kritisiert stattdessen seine beiden Außenverteidiger Jonas Hector und Matthias Ginter und indirekt auch deren Vereine. Leipzig – Es war ein Spiel, das nach einer Viertelstunde […]