Beiträge

,

„Wir wollen kein Spektakel!“ Mit Sobiech zu mehr Stabilität?

„Sandhausen ist schwer zu bespielen. Sie spielen viele lange Bälle, haben viele große Spieler in ihren Reihen, sind bei Standards sehr gefährlich.“ Das sagte Markus Anfang am Mittwoch und kündigte damit wohl indirekt an: Am Freitag wird Lasse Sobiech wieder für den 1. FC Köln verteidigen. Köln – Der lange Schlacks in der Innenverteidigung der […]

,

Länderspiel-Update: So spielten Meré, Schaub & Scott

Bis Dienstagabend waren noch drei (der ursprünglichen sechs) Spieler des 1. FC Köln für ihre jeweilige Nationalmannschaft im Einsatz: Louis Schaub für Österreich, Jorge Meré für Spaniens U21 und Brady Scott für die U20-Auswahl der USA – alle mit unterschiedlichem Erfolg. Köln – Ohne die Nominierung Hectors, schickte der Effzeh nur einen A-Nationalspieler zur Länderspielreise. […]

, ,

Länderspiel-Update: So spielten die FC-Profis bei ihren Nationalteams

In der Länderspielpause waren (und sind) sechs Profis des 1. FC Köln für ihre jeweiligen Nationalmannschaften im Einsatz. FC-Kapitän Jonas Hector zählte zwar nicht zum DFB-Aufgebot. Dafür kamen anderen Kölner für ihre Länder zum Einsatz. Und das durchaus erfolgreich. Köln – Jonas Hector spielte die WM 2018, hatte nur zwei Wochen Urlaub, stieg in Kitzbühel […]

,

Meré und Sörensen: Berater-Auflauf am Geißbockheim

Die Berater von Frederik Sörensen und Jorge Meré haben den Verantwortlichen des 1. FC Köln am Mittwoch einen Besuch abgestattet. Unterschiedlicher könnte die Lage der beiden Innenverteidiger in Köln kaum sein. Köln – Während Jorge Meré sich unabhängig seiner Gelb-Roten Karte im Spiel beim VfL Bochum einen Stammplatz in der Viererkette des 1. FC Köln […]

,

Meré raus, Sobiech rein: Erster Wechsel der Saison

Der 1. FC Köln musste beim 2:0 (1:0)-Erfolg beim VfL Bochum die letzten 20 Minuten in Unterzahl überstehen. Jorge Meré hatte nach einem harten Einsteigen an der Seitenauslinie die zu Recht die Gelb-Rote Karte gesehen. Damit ist Lasse Sobiech für das Heimspiel gegen Union Berlin zunächst gesetzt.  Köln – Binnen 20 Minuten hatte sich Jorge […]

,

Innenverteidiger: Warum ein Boateng-Deal den FC beträfe

Beim 1. FC Köln richten sich alle Augen auf den Ligastart am Samstag beim VfL Bochum. In der Startelf des Effzeh wird wohl sicher Jorge Meré stehen. Während der Spanier beim Effzeh gesetzt ist, scheint es bei Frederik Sörensen auf einen Abschied hinauszulaufen. Noch fehlen die Angebote. Doch ein Transfer von Jerome Boateng zu Paris […]

,

Ersatz hinten rechts? Eher Lehmann als Sörensen

Markus Anfang hat vier Tage Zeit. Ab Dienstag muss der Trainer des 1. FC Köln einen neuen Rechtsverteidiger in seinem Kader finden. Die Kandidatenliste erinnert an die großen Probleme der letzten Saison. Doch Anfang ist optimistisch, dass ein Spieler den Anforderungen genügen wird. Köln – Mit ihnen sollte alles besser werden: Benno Schmitz und Matthias […]

,

Konkurrenzkampf: Enge Duelle in der Innenverteidigung

Am Mittwoch dürfen die Profis des 1. FC Köln regenerieren. Der erste freie Tag in der Vorbereitung auf die Zweitliga-Saison steht an, ehe es am Donnerstag mit zwei Einheiten um 10 und 15 Uhr am Geißbockheim weitergeht. Dann schreitet auch der Konkurrenzkampf fort, der in Bad Gögging erste Konturen bekommen hat. Köln – Seit Tag […]

,

Extraschicht für Meré: Spanier muss Ausdauer verbessern

Bleibt Jorge Meré beim 1. FC Köln oder will der Spanier die Geissböcke doch noch irgendwann im Laufe des Sommers verlassen? Aktuell bereitet sich der 21-Jährige mit dem Effzeh auf die Zweite Liga vor. Doch der Innenverteidiger hat Nachholbedarf und musste am Freitag eine Extraschicht einlegen. Aus Bad Gögging berichten Sonja Eich und Marc L. […]

,

Sörensen: „Klar möchte ich in der ersten Liga spielen“

Die Zukunft von Frederik Sörensen ist weiter unklar. Der Innenverteidiger des 1. FC Köln suchte in der Sommerpause vergeblich einen Verein, der bereit gewesen wäre, die Ausstiegsklausel des Dänen zu zahlen. Ein Wechsel ist aber noch nicht vom Tisch. Im Gegenteil. Köln – Frederik Sörensen ist kein Profi, der sich hängen lässt. Der Däne trainiert, […]