Beiträge

Nur Meré ist bereit: Diese Optionen hat Stöger

Und wieder ist der Kader des 1. FC Köln um drei Spieler geschrumpft. Den 1:0-Erfolg über den FC Arsenal haben die Geissböcke mit den Verletzungen von Dominic Maroh und Jhon Cordoba teuer bezahlen müssen. Zudem fällt Joao Queiros mit einer Lendenwirbelfraktur aus. Auf der Position des Innenverteidigers wird es jetzt richtig eng.  Köln – Es […]

,

Neuanfang für Meré und den Effzeh gegen Arsenal?

Jorge Meré hat es bislang nicht leicht beim 1. FC Köln. Diese Woche könnte sich die Situation des Spaniers bei den Geissböcken aber schlagartig verändern. Der 20-Jährige wird gegen den FC Arsenal am Donnerstag und am Sonntag gegen Hertha BSC in der Startformation stehen. Köln – Peter Stöger kündigte am Dienstag an, er werde den […]

,

Fehlerteufel und Gelbsperre: Was ist los mit Sörensen?

Frederik Sörensen hatte sich die neue Saison mit dem 1. FC Köln gänzlich anders vorgestellt. Im DFB-Pokal traf der Däne noch in der ersten Runde bei der Leher TS erstmals in einem Pflichtspiel für die Geissböcke. Doch seitdem geht es mit dem Dänen und dem Effzeh bergab. Mainz/Köln – Es lief die 42. Spielminute in […]

,

Nationalspieler vor Rückkehr – Modeste macht Kids glücklich

Nach den letzten Länderspielen am Dienstagabend kehren die vier noch fehlenden Nationalspieler des 1. FC Köln am Donnerstag zurück ins Mannschaftstraining. Unterdessen hat Anthony Modeste im Rahmen des Länderspiels zwischen Deutschland und Frankreich für Schlagzeilen gesorgt.  Köln – Während Joao Queiros bereits am Montag wieder mit seinen Kollegen am Geißbockheim trainiert hatte, waren vier weitere Effzeh-Profis […]

,

Kölner Quartett: So schlagen sich die Nationalspieler

Yuya Osako, Kazuki Nagasawa und Tomoaki Makino spielen als drei Geissböcke im Geiste für die japanische Nationalmannschaft. Gegen Brasilien setzte es eine 1:3-Niederlage. Am Dienstag trifft das Trio mit Vergangenheit (und in Osakos Fall auch Zukunft) beim 1. FC Köln auf Belgien. Köln – Peter Stöger muss noch auf vier Nationalspieler verzichten. Joao Queiros ist […]

,

Meré: Das Politikum wird plötzlich dringend gebraucht

Jorge Meré weilt dieser Tage mal wieder bei seiner Nationalmannschaft. In der U21 Spaniens wird er geschätzt, auch, wenn er dort seinen Stammplatz inzwischen verloren hat. Das liegt auch an seiner Situation beim 1. FC Köln. Ob diese sich durch die Verletzung von Dominique Heintz nun verändert? Köln – Der 1. FC Köln hat ein […]

,

Meré fällt weiter aus: Spanier kommt nicht in Tritt

Am Montag konnte Jorge Meré erneut nicht trainieren. Der spanische Neuzugang des 1. FC Köln kommt bei den Geissböcken nicht in Tritt. Eine Verletzung aus der Länderspielreise macht ihm zu schaffen. Die Europa League wird er wohl verpassen. Köln – Sein Name sorgte im Sommer für Aufsehen. Der 1. FC Köln verpflichtete für sieben Millionen […]

,

Gut fürs Selbstvertrauen: Osako trifft erneut

Vier Profis des 1. FC Köln weilen derzeit mit ihren Nationen auf Länderspielreise. Yuya Osako konnte sich dabei gegen Neuseeland in die Torschützenliste eintragen. Auch Youngster Joao Queiros sammelte Spielpraxis. Köln. Während sich eine überschaubare Gruppe von Effzeh-Profis auf die kommenden Englischen Wochen am Geißbockheim vorbereitet, weilen Yuya Osako, Konstantin Rausch, Joao Queiros und Jorge […]

,

Osako nach Japan: Testspiele werden zum Ärgernis

Der 1. FC Köln muss während der Länderspiel-Pause auf die Dienste von fünf Effzeh-Profis verzichten. Während Lukas Klünter und Jannes Horn trotz Nominierung in Köln geblieben sind, sorgt die Reise von Yuya Osako nach Japan für Kopfschütteln. Köln. Yuya Osako trifft in den kommenden Tagen mit der japanischen Nationalmannschaft auf Neuseeland (6. Oktober) und Haiti […]

,

Abflug nach Augsburg: Meré erstmals im Liga-Kader

Der 1. FC Köln ist am Freitagnachmittag nach Augsburg aufgebrochen. Die Geissböcke fuhren um 16.45 Uhr in Richtung Flughafen, von wo es anschließend in den Südwesten Bayerns ging. Mit dabei war erstmals bei einem Bundesliga-Spiel des Effzeh auch Neuzugang Jorge Meré. Köln – Peter Stöger verzichtete bei der Kader-Nominierung für das Auswärtsspiel wie erwartet auf […]