Beiträge

,

Ehizibue überzeugt: „Hat gezeigt, welche Qualitäten er haben kann“

Kingsley Ehizibue schien beim 1. FC Köln schon auf das Abstellgleis geraten zu sein. Nach vier Startelfeinsätzen zu Beginn der Saison wurde der Rechtsverteidiger in der Folge kaum noch berücksichtigt. Durch ansprechende Trainingsleistungen kämpfte sich der 25-jährige gegen die Hertha schließlich in die Startelf und meldete sich auf beachtliche Weise zurück.  Köln – Das erste […]

,

„Den FC in der Liga halten“: Heldt lotet Transfers aus

Der Januar ist fast zur Hälfte vorbei – und damit auch das Winter-Transferfenster. Dass der 1. FC Köln nicht frühzeitig auf dem Transfermarkt zuschlagen würde, war aufgrund der angespannten Finanzlage klar gewesen. Doch tut sich überhaupt noch was bei den Geißböcken in den nächsten zweieinhalb Wochen? Horst Heldt erklärte, dass zumindest ein Abgang von Christian […]

,

Beim FC nur noch Ersatz: Wechselt Ehizibue nach Italien?

Kingsley Ehizibue scheint beim 1. FC Köln keine Zukunft mehr zu haben. Der Rechtsverteidiger hat seinen Stammplatz in dieser Saison eingebüßt und stand bislang lediglich vier Mal in der Startformation von Trainer Markus Gisdol. Nun konnte ein Wechsel des 25-jährigen bevorstehen.  Köln – In seinem ersten Jahr beim FC kam Ehizibue noch 31 Mal zum […]

,

Denkzettel für Ehizibue: Auswechslung nach 16 Minuten

Für Kingsley Ehizibue war die Partie am Freitagabend beim VfB Stuttgart ein Abend zum Vergessen. Nach einer frühen Gelben Karte nahm Trainer Markus Gisdol den Rechtsverteidiger des 1. FC Köln bereits nach 16 Minuten vom Feld und brachte Dimitris Limnios ins Spiel. Dabei schien sich der 25-jährige zuletzt gefangen zu haben. Doch seine Auswechslung war […]

,

„Eine Mannschaft, mit der wir die Klasse halten können“

Keine Lernkurve, keine Gegenwehr: Der 1. FC Köln lässt sich von Borussia Mönchengladbach vorführen und kann nach dem 1:3 (0:2) insgeheim froh sein, für die vielen Fehler nicht noch viel härter bestraft worden zu sein. Die Gladbacher feiern sich hinterher selbst, FC-Coach Markus Gisdol ist dagegen froh, dass der Kader nun beisammen ist. In seinen […]

,

„Klarer Aufwärtstrend“: Ehizibue auf dem Weg zurück

Hinter Kingsley Ehizibue liegt keine einfache Vorbereitung beim 1. FC Köln. Der Rechtsverteidiger konnte nicht an seine Leistung aus der Vorsaison anknüpfen und musste zum Saisonstart nicht nur Benno Schmitz, sondern auch Marco Höger den Vortritt lassen. Nun scheint sich der 25-jährige aber zurück zu kämpfen.  Köln – Dass Kingsley Ehizibue in den letzten Wochen […]

,

Problemposition hinten rechts: Schmitz vor schnellem Comeback?

Der 1. FC Köln macht auf dem Transfermarkt momentan Nägel mit Köpfen. Zählt man Dimitris Limnios bereits hinzu, hat Geschäftsführer Horst Heldt in den letzten Tagen vier neue Feldspieler verpflichtet. Doch eine Position bleibt wohl mindestens bis zur Winterpause mit einem Fragezeichen versehen: Auf der rechten defensiven Außenbahn haben die Geißböcke ein Problem.  Köln – […]

,

Durch Horn-Rückkehr: FC plant ohne neuen Rechtsverteidiger

Jannes Horn wird nach seiner einjährigen Leihe zu Hannover 96 in dieser Saison zum 1. FC Köln zurückkehren. Dies gab FC-Geschäftsführer Horst Heldt in dieser Woche bekannt. Zwar ist Horn kein Rechtsverteidiger, dennoch ist damit auch die Frage geklärt, ob sich der FC auf dem Transfermarkt noch einmal nach einem rechten defensiven Außenbahnspieler umsieht.  Köln […]

,

Ehizibue über Rassismus: „Es tut sehr weh das zu sehen“

Seit dem gewaltsamen Tod des US-Amerikaners George Floyd protestieren Menschen weltweit täglich gegen Rassismus und Polizeigewalt. Auch in Deutschland erheben immer mehr Menschen ihre Stimme, auch im Fußball. Beim 1. FC Köln hatte Anthony Modeste mit seinem Torjubel gegen Leipzig für ein Zeichen gesetzt. Auch andere FC-Spieler wie Kingsley Ehizibue hoffen, dass sich nun etwas […]

,

„Das wäre wahrscheinlich der Klassenerhalt gewesen“

Der 1. FC Köln hat nach einem späten Führungstor beim FC Augsburg den noch späteren Ausgleich kassiert. In Anbetracht der unterschiedlichen Halbzeiten konnten beide Teams am Ende mit dem 1:1 (0:0)-Unentschieden leben. Die Stimmen aus Augsburg.  Timo Horn: „Wenn man das gesamte Spiel sieht, bin ich mit dem Punkt einverstanden. Natürlich möchte man den Sieg mit […]