Beiträge

,

„Aktivere Rolle“: Podolski will nicht nur FC-Botschafter sein

Im Januar 2020 läuft der Vertrag von Lukas Podolski bei Vissel Kobe aus. Der 34-Jährige rechnet damit, dass seine Zeit in Japan dann ein Ende nehmen wird. Nun erklärte er, er sehe sich bereits nach anderen Optionen um. Eine ist der 1. FC Köln – zumindest für den Spieler. Auch nach seiner Karriere würde er […]

,

Umfrage: Soll Podolski noch einmal für den FC auflaufen?

Der 1. FC Köln und Lukas Podolski: Im Hintergrund haben bereits erste Gespräche zwischen dem neuen Präsidium um Werner Wolf und dem Ex-Stürmer der Geissböcke stattgefunden. Die FC-Bosse wollen den 34-Jährigen nach dessen aktiver Karriere im Klub einbauen. Doch Podolski würde am liebsten noch einmal für den FC auflaufen. Am Mittwoch meldete er sich nach […]

,

Wolf über Podolski und Häßler: „Mit uns will niemand ein Selfie haben“

Der 1. FC Köln will unter dem neuen Vorstand ehemalige FC-Profis noch stärker einbinden, um den Klub nach außen zu vertreten. Dabei zeigte sich das neue Präsidium selbstkritisch in seiner eigenen Außenwirkung und hofft, mit Persönlichkeiten wie Lukas Podolski und Thomas Häßler Gesichter für den FC zu gewinnen. Köln – Werner Wolf redete nicht um […]

,

Wolf und Schumacher: Nur eine Frage der Kommunikation?

Nun steht sie also bevor: die Mitgliederversammlung des 1. FC Köln. Monatelang warf sie ihren Schatten voraus, hüllte den FC in politische Spielchen, Machtdemonstrationen, mediale Manöver und angestrengt diplomatische Friedensbekundungen. Am Sonntag soll dies ein Ende nehmen. Doch dafür müssen erst einmal Toni Schumacher und Werner Wolf einen Weg zueinander finden.  Köln – Der Kabarettist […]

,

Sportliches Kompetenzteam: Jörg Jakobs soll Vorstand beraten

Der Mitgliederrat des 1. FC Köln hat am Dienstagmittag das vorgeschlagene Kandidaten-Trio für den neuen FC-Vorstand präsentiert. Das Team um Dr. Werner Wolf, Dr. Jürgen Sieger und Eckhard Sauren stellte sich im Rahmen einer Pressekonferenz vor – und gab auch Einblicke in die eigene Zielsetzung. Ein großes Thema war dabei die Frage, inwiefern der Vorstand […]

,

Podolski über Modeste-Transfer: „Man hatte schon vier Stürmer“

Die Rückkehr von Anthony Modeste zum 1. FC Köln hat einen Hype ausgelöst. Der Franzose, der den Effzeh vor nicht allzu langer Zeit in die Europa League geschossen hatte, soll wieder für die Geissböcke spielen. Nun wartet ganz Köln gespannt darauf, wann der 30-Jährige endlich seine Spielberechtigung erhält. Doch einer will sich über den Modeste-Transfer […]

,

Kommentar: Die bessere Podolski-Rückkehr

Viele Spieler und Trainer sind in der Geschichte des 1. FC Köln zurückkehrt. Selten hat ein Comeback die Massen aber so in Ekstase versetzt wie die Rückkehr von Anthony Modeste. Sie erinnert an Christoph Daum oder Lukas Podolski. Nur, dass sie erfolgreicher verlaufen soll. Köln – Ob Toni Schumacher seine Worte inzwischen bereut? „Schön, dass er […]

,

Podolski wieder im FC-Trikot, zumindest irgendwann

Seit Wochen spekulieren die Fans des 1. FC Köln über eine Rückkehr von Lukas Podolski in die Domstadt. Der Fanliebling selbst schaute sich am Samstag das letzte Heimspiel des Effzeh live im Stadion an und gab mit seinen Aussagen in der Halbzeitpause erneut Raum für Spekulationen.  Köln – Ein einfacher Hashtag von Lukas Podolski auf […]

,

Veh kündigt Neuzugänge an: Ist ein Trio im Anmarsch?

Armin Veh hatte am Donnerstag sichtlich gute Laune. Wer wollte es ihm verübeln? Der noch immer neue Sportchef des 1. FC Köln konnte innerhalb weniger Tage den zweiten echten Coup verkünden und Timo Horn als Torhüter für die nächste Saison bestätigen. Doch dabei wird es nicht bleiben – Veh ließ durchklingen, dass schon bald Neuzugänge am […]

,

Wiedersehen mit Podolski – aber keine Rückholaktion

Toni Schumacher und Alexander Wehrle befinden sich aktuell auf Japan-Reise und haben unter anderem Lukas Podolski getroffen. Der Vize-Präsident und der Geschäftsführer wollen aber vor allem neue Sponsoren gewinnen und Japan als Zielmarkt für den 1. FC Köln inspizieren. Kobe – Vier Tage sind Schumacher und Wehrle in Japan unterwegs. Durch Yuya Osako und zwischenzeitlich […]