Beiträge

,

Risse bricht Training ab – Entwarnung am Abend

Marcel Risse hat am Montagnachmittag das Training des 1. FC Köln wegen einer Knöchelverletzung abbrechen müssen. Der 25-Jährige war bei einem Zweikampf umgeknickt und anschließend mit dick bandagiertem Knöchel vom Platz gehumpelt. Am Abend gab der Klub aber Entwarnung.  Köln – „Es war ein normaler Zweikampf. Ich habe nicht nachgefragt, was ist, sondern ihn gleich reingeschickt“, beschrieb Trainer Peter Stöger […]

,

Der Schritt nach vorne dank Risses Rückversetzung

Marcel Risse war der Mann des Spiels am Freitagabend zwischen dem 1. FC Köln und dem FC Ingolstadt. Der Kölner dominierte seine rechte Seite über 90 Minuten – allerdings nichts als Rechtsaußen, sondern als Rechtsverteidiger. Ein Schachzug, der sich auszahlte. Ob er auch eine dauerhafte Option sein wird , ist allerdings fraglich. Köln – Als […]

,

Unendliche Sehnsucht nach dem Derby-Sieg

Der 1. FC Köln und die Derby-Qualen gegen Borussia Mönchengladbach: Eine schauderhafte Bilanz verbindet die Effzeh-Fans mit den jedes Jahr mit Spannung erwarteten Duellen gegen den Erzrivalen vom Niederrhein. Kaum einer hatte ernsthaft geglaubt, diese Saison könnte es besser ausgehen als in den letzten Jahren. Doch plötzlich ist alles anders. Die Sehnsucht nach dem ersten […]

Stögers Zwickmühle mit dem formschwachen Olkowski

Pawel Olkowski ist noch nicht wieder der Alte. Der Rechtsverteidiger, der in der vergangenen Saison als Neuzugang seinem Kapitän Miso Brecko den Stammplatz weggenommen hatte, offenbarte in den ersten beiden Pflichtspielen große Schwächen. Weder in Meppen noch in Stuttgart konnte er überzeugen. Die Probleme sind bekannt, bringen Trainer Peter Stöger aber in eine Zwickmühle. Köln – […]

,

Pokal-Ziel: Viertelfinale!

Der Stachel sitzt noch immer tief: Das Ausscheiden im Achtelfinale des DFB-Pokal 2014/15 beim SC Freiburg (1:2) ist beim 1. FC Köln noch nicht vergessen. Die Geissböcke haben sich vorgenommen, den enttäuschenden Auftritt im Breisgau in der neuen Saison doppelt und dreifach wieder gut zu machen. Das Ziel: mindestens ins Viertelfinale kommen. Köln – Unvergessen […]

Burger-Party: Risse und Mesenhöler laden zum Schlemmen ein

Marcel Risse und Daniel Mesenhöler haben am Mittwoch beim 1. FC Köln für ein besonderes Mittagessen gesorgt. Die beiden Profis luden nicht nur die Mannschaftskollegen samt Trainerteam, sondern die versammelte Geschäftsstelle der Geissböcke zum Burger-Essen ein. Köln – Der Grund: Mesenhöler hatte in Kitzbühel seinen 20. Geburtstag gefeiert, Risse in der Saisonpause seinen Vertrag verlängert. „Wir haben […]

,

Risse markiert sein Revier: Wer fordert ihn auf rechts?

Peter Stöger spricht von einer „interessanten Vorbereitung“ und von einer „hohen Leistungsdichte“ beim 1. FC Köln. Kurz: von einem harten Konkurrenzkampf um die Stammplätze. Der GEISSBLOG.KOELN betrachtet in den kommenden Tagen jede Position und sagt, welcher Spieler sich Chancen auf einen Stammplatz ausrechnen kann. Heute im Kader-Check: der rechte Flügel. Köln – Es lief die […]

,

Lehmann wird Kapitän: Wer wird neuer Vize?

Der 1. FC Köln hat einen neuen Kapitän. Matthias Lehmann wird die Geissböcke künftig nicht mehr als Stellvertreter von Miso Brecko auf den Platz führen, sondern als erster Spielführer. Das hat Trainer Peter Stöger entschieden. Wer neuer Vize-Kapitän wird, ist dagegen noch offen. Köln – Miso Brecko war Peter Stögers Kapitän. Daran hatte der Österreicher keinen […]

,

"Seit ich bei Stöger bin…"

Marcel Risse war in den vergangenen zwei Jahren einer der absoluten Leistungsträger beim 1. FC Köln. Seinen Vertrag hat er gerade erst bis 2019 verlängert – ein klares Bekenntnis zu den Geissböcken, bei denen er einen fundamentalen Wandel spürt. Im Interview mit dem GEISSBLOG.KOELN spricht er über seine Beziehung zu Peter Stöger, über den Nationalspieler Jonas […]