Beiträge

,

„Anfang raus“-Rufe bei Darmstadt-Pleite: So reagiert der FC-Coach

Bei der 1:2 (0:1)-Heimniederlage gegen Darmstadt 98 zeigte sich der 1. FC Köln im Vergleich zu den letzten Auftritten zwar verbessert, Chancenwucher und ein dicker Abwehr-Patzer brachten den Effzeh aber um die Punkte. Noch während des Spiels waren vereinzelte „Anfang raus“-Rufe zu hören. Nach dem Abpfiff hallte der Mannschaft dann nicht nur ein gellendes Pfeifkonzert […]

,

Heimstarke Kölner treffen auf auswärtsschwache Lilien – und einen alten Bekannten

Heute Abend empfängt der 1. FC Köln den SV Darmstadt 98 zum Freitagabendspiel. Während der Effzeh mit einem Sieg einen großen Schritt in Richtung vorzeitige Bundesliga-Rückkehr machen kann (Sofa-Aufstieg am Wochenende möglich), geht es für die Lilien tabellarisch um fast nichts mehr. Auch die Statistik spricht klar für die Domstädter, doch unter 98-Coach Dimitrios Grammozis […]

,

Kommentar: Anfangs Vorlage für seine Mannschaft

Markus Anfang hat sich am Mittwoch auf der Pressekonferenz mit emotionalen Worten der Öffentlichkeit gestellt. Dabei ging seine Ansprache über das Sportliche hinaus, der 44-Jährige zeigte sich menschlich bewegt und betonte seine Verbundenheit zu den Spielern. Die FC-Profis sind nun gefordert, dem Trainer das Vertrauen zurückzuzahlen. Ein Kommentar von Sonja Eich Markus Anfang stellt sich […]

,

Mission Sofa-Aufstieg: Horn meldet sich fit für Darmstadt – Modeste fällt wohl aus

Der 1. FC Köln kann im Heimspiel am Freitagabend gegen Darmstadt 98 einen großen Schritt in Richtung Bundesliga-Rückkehr machen. Bei den entsprechenden Ergebnissen der Konkurrenz könnten die Geißböcke am Wochenende sogar den Sofa-Aufstieg feiern. Beim möglicherweise vorentscheidenden Spiel gegen die Lilien muss FC-Coach Markus Anfang aber wohl auf Anthony Modeste verzichten. Köln – Nach dem […]

,

Ein Rückblick zeigt: Die Trainerfrage wird bald geklärt

Wie geht es nach der Saison beim 1. FC Köln weiter? Diese Frage scheint bereits mehr zu beschäftigen als die Frage, wann der Effzeh den Aufstieg in die Bundesliga perfekt machen wird. Dass die Rückkehr ins Oberhaus gelingen wird, davon sind Armin Veh und Markus Anfang gleichermaßen überzeugt. Aber wird der FC-Coach auch in der […]

,

Unter Menschen: Emotionaler Anfang sucht Schulterschluss

Es war sein erster öffentlicher Auftritt nach der 0:3-Blamage des 1. FC Köln bei Dynamo Dresden. Markus Anfang hat sich am Mittwoch den Journalisten gestellt und dabei einen bemerkenswerten Auftritt hingelegt. Der FC-Coach lebte vor, was seine Spieler an Ostersonntag schuldig geblieben worden waren. Dabei zeigte sich der 44-Jährige emotional und verriet dabei auch, wie […]

, ,

Anfang: „Als Trainer muss ich meine Jungs schützen“

Markus Anfang hat in einer emotionalen Pressekonferenz seine Spieler verteidigt und gefordert, dass sich der 1. FC Köln bis zum erreichten Aufstieg nur auf die noch fehlenden Punkte konzentrieren soll. Über seine eigene Zukunft wollte er nicht sprechen, betonte aber das intakte Verhältnis zu Sportchef Armin Veh. Seiner Mannschaft dankte er auf ungewöhnlich offene Art […]

,

Mitgliederstammtisch: Aehlig kommt für Markus Anfang

Der 1. FC Köln hat für den Abend des 23. April seine Mitglieder zum regelmäßig stattfindenden Stammtisch ins Geißbockheim geladen. Anders als zunächst angekündigt wird jedoch Frank Aehlig für Markus Anfang daran teilnehmen. Der Trainer musste den Termin aus persönlichen Gründen absagen.  Köln – „Am Dienstag, 23. April 2019 ab 19 Uhr beantworten Cheftrainer Markus […]

,

Der dritte Rückfall: Für Anfang wird es jetzt eng

Nur ein Mal in der Historie des 1. FC Köln hat ein Aufstiegstrainer der Geissböcke in der folgenden Bundesliga-Saison nicht die Früchte seiner Arbeit ernten können. Huub Stevens ging im Sommer 2005 allerdings freiwillig. Droht nun Markus Anfang als erstem FC-Trainer nach dem Aufstieg die Entlassung? Soweit ist es längst nicht. Doch für den 44-Jährigen […]

,

„Heute war es ganz leicht gegen uns zu gewinnen“

Der Auftritt des 1. FC Köln bei Dynamo Dresden grenzte bei der 0:3 (0:2)-Pleite an Arbeitsverweigerung. Kein einziger Akteur mit dem Geißbock auf der Brust erreichte auch nur annähernd Normalform. So deutlich sagten es auch die Spieler, die nach der vergebenen Vorentscheidung im Aufstiegskampf mehr als enttäuscht waren. Aus Dresden berichtet Marc L. Merten Marco […]